Jetro Willems | SpVgg Greuther Fürth

Willems sieht sich erst bei „70 bis 80 Prozent“

30.09.2021 - 12:50 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Bei Jetro Willems wird das Spielpensum derzeit langsam gesteigert: Er stand in den letzten drei Partien von Beginn an auf dem Feld und absolvierte 68, 64 und 76 Minuten. Die Fürther wollen beim Linksverteidiger, der das komplette vergangene Jahr wegen eines Kreuzbandrisses ausfiel, offenbar Vorsicht walten lassen.


Der Niederländer selbst sieht sich ebenfalls noch nicht auf seinem höchsten Level: „70 bis 80 Prozent“ schreibt er sich aktuell noch zu. „Der Plan ist, dass ich nach der Länderspielpause bei 100 Prozent bin“, so Willems über seine Leistungsfähigkeit. Wenn die Fürther am Freitag (20:30 Uhr) gegen den 1. FC Köln den 7. Spieltag eröffnen, wird Willems wahrscheinlich wieder in der Startelf stehen. Und wohl ebenso wahrscheinlich vorzeitig das Feld verlassen.

Nach der Länderspielpause, die in der kommenden Woche bevorsteht, geht es für die Kleeblättler gegen den VfL Bochum (16. Oktober) – womöglich kann Willems dann erstmals eine Partie im Trikot der Fürther vollständig durchstehen.

Quelle: nordbayern.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,08 Note
-
-
4,20 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
23
-
-
10
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
85% KAUFEN!
6% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!