Jhon Córdoba | Hertha BSC

Erste Entwarnung nach Trai­ningsabbruch von Córdoba

03.09.2020 - 16:09 Uhr Gemeldet von: TvT | Autor: Nils Richardt

Dem 1. FC Köln gehen die Stürmer aus: Nach dem Abgang von Simon Terodde (ablösefrei zum Hamburger SV) und der Verletzung von Anthony Modeste (Knieverletzung) wackelt nun auch Jhon Córdoba. Er musste am Donnerstag das Training vorzeitig beenden.


Wie der "Express" berichtet, plagen den Kölner Top-Scorer (letzte Saison 13 Tore) Leistenprobleme. Demnach musste der 27-Jährige nach einem Sprint abbrechen und sich zunächst auf dem Platz an der Leiste behandeln lassen. Anschließend verschwand er in der Kabine und nahm am Rest der Einheit nicht mehr teil.

Dem Lokalblatt zufolge gab es jedoch bereits erste Entwarnung bei den Geißböcken: Córdoba soll nicht ernsthaft verletzt sein. "Alles okay", zitiert ihn auch die "Bild" nach dem Trainingsabbruch. Der Kolumbianer habe muskuläre Probleme, die sich als leichtes Ziehen bemerkbar gemacht haben.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,78 Note
-
3,36 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
18
-
29
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
69% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!