Jhon Córdoba | 1. Bundesliga

Zieht es Córdoba nach Russland?

17.07.2021 - 20:57 Uhr Gemeldet von: ilikahdahgolddd | Autor: Nils Richardt

Jhon Córdoba soll vor einem Wechsel von Hertha BSC zum russischen Erstligisten FK Krasnodar stehen. Zuerst wurde dieses Gerücht am Samstagmorgen von dem kolumbianischen Journalisten Diego Rueda sowie von Tuttomercatoweb in Italien vermeldet. Und mittlerweile wird die Meldung auch hierzulande bestätigt.


Die Bild berichtet unter Berufung auf eigene Informationen, dass der Transfer „im vollen Gange“ sei. Demnach winken der Hertha durch den Transfer rund 20 Millionen Euro plus Bonuszahlungen und damit ein deutlicher Gewinn im Vergleich zur Verpflichtung vor nur einem Jahr. Damals hatte der Hauptstadtklub rund 15 Millionen Euro an den 1. FC Köln überwiesen.

Córdoba gilt als Wunschspieler von Pál Dárdai. Der Ungar hatte den Mittelstürmer schon in seiner ersten Amtszeit vor einigen Jahren verpflichten wollen. Zudem ist der 28-Jährige noch bis 2024 vertraglich in Berlin gebunden. Dennoch scheint nun ein vorzeitiger Abgang möglich. Beim Testspiel gegen den FC St. Pauli (2:2) stand der Spieler am Samstagnachmittag überraschend nicht im Kader.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,36 Note
3,62 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
29
21
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
27% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
53% VERKAUFEN!