Jin-Su Kim | 1. Bundesliga

Entwarnung bei Kim

27.08.2014 - 01:11 Uhr Gemeldet von: rona | Autor: Dirk Sommer

Außenverteidiger Jin-Su Kim hat sich im Heimspiel gegen Augsburg keine Bänder- oder Knochenschäden an der Schulter zugezogen. Ein Einsatz am Wochenende gegen Werder Bremen könnte trotz Schulterprellung möglich sein.

Quelle: bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 27.08.14

    Gut! Hat mich im ersten Spiel echt überrascht.Kannte ihn vorher nicht.Gisdol und Rosen machen echt einen guten Job!

  • 27.08.14

    Weiß jemand ob er am 3. Spieltag auch noch zur Verfügung steht, bzw wann er zu den Asia Games abreisen wird?

  • 27.08.14

    Sie beginnen am 19.September und ich vermute mal,dass sich die Kader wie be allem großen Turnieren schon einige Tage vorher dort einfinden werden.Wird also eng mit dem 3.Spieltag der am 13.September gespielt wird.Ich würde eher auf ein fehlen von Kim tippen

  • 27.08.14

    wann ist denn sein erstes Spiel bei den games? wenn das nicht am 19. direkt ist, kann ich mir schon vorstellen, dass er noch mitspielt.

  • 27.08.14

    Strobl wird ihn ersetzen oder?

  • 27.08.14

    Ich finds an für sich ja schon lächerlich einen diese Saison gekauften Stammspieler überhaupt für mehr als einen Monat zu den Asia Games ziehen zu lassen. Andere Vereine (z.B. Leverkusen mit Son) zeigen ja auch, dass sie ihre Spieler nicht ziehen lassen. Wenns dumm läuft kommt er aus Asien zurück und sein Stammplatz ist weg.. Das hat sich dann ja für ihn gelohnt

  • 28.08.14

    "Damit Linksverteidiger Jin-Su Kim nicht den Wehrdienst in der Heimat antreten muss, würde 1899 Hoffenheim den Südkoreaner bei einer Nominierung für die Asian Games von 19. September bis 4. Oktober freistellen. "
    Die Wehrpflicht dauert in Südkorea bis zu 28 Monate, denke schon, dass es sich für ihn lohnt! ;-)