Joakim Nilsson | Arminia Bielefeld

Corona-Prob­le­me bei Schweden: Nilsson steht als Ersatz bereit

10.06.2021 - 18:40 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Im Zuge der Vorbereitung auf die anstehende Europameisterschaft hatte Schweden zwei positive Corona-Befunde in der Nationalmannschaft zu beklagen. Um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein, haben die Skandinavier nun sechs Spieler als potenzielle Ersatzkandidaten berufen.


Darunter ist auch Innenverteidiger Joakim Nilsson von Arminia Bielefeld. Die Akteure werden abseits des Teams von U21-Nationaltrainer Poya Asbaghi trainiert und in einem separaten Hotel untergebracht. Spätestens am kommenden Sonntag müssen die Schweden entscheiden, ob einer der Spieler nachrücken soll.

Sollte ein vom Coronavirus betroffener Nationalspieler aus dem Kader gestrichen werden, kann dieser nachträglich nicht mehr in das Aufgebot zurückkehren. Eventuelle Nachrücker wären zudem erst ab dem kommenden Dienstag nach dem ersten Gruppenspiel gegen Spanien (Montag, 21:00 Uhr) ein echter Teil der Mannschaft.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,80 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
25
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!