Joe Scally | Borussia Mönchengladbach

Eberl: „Scally ist schon einen Schritt weiter“

24.07.2021 - 11:31 Uhr Gemeldet von: Ali Nikkhouy | Autor: Ali Nikkhouy

Die neue Aufgabe bei Borussia Mönchengladbach hat sich Neu-Coach Adi Hütter – zumindest zu Beginn – sicherlich anders vorgestellt. Mit Neuzugang Manu Koné, Kapitän Lars Stindl und Linksverteidiger Ramy Bensebaini fallen drei Spieler vorerst aus, teilweise sogar längerfristig.


Für Bensebaini, welcher als Linksverteidiger gesetzt gewesen wäre, sind die Alternativen nach dem Wechsel von Oscar Wendt rar. Eine Option ist aber womöglich schon im Kader. Manager Max Eberl ist voll des Lobes für den US-Amerikaner Joe Scally.

Der Außenverteidiger, welcher sowohl links als auch rechts in der Abwehr spielen kann, ist laut Eberl „natürlich schon einen Schritt weiter, obwohl er erst achtzehneinhalb ist“. Dem Manager der Borussia imponiert es, dass Scally mit einer „Souveränität, Kaltschnäuzigkeit und Unbekümmertheit versucht, seine Seite zu beackern.“

Ob das sein Übungsleiter Adi Hütter genauso sieht und ob der Rechtsfuß somit auch für den Trainer eine Option für die Position des Linksverteidigers darstellt, bleibt abzuwarten. Laut Vereinsseite fehlt Ramy Bensebaini „bis auf Weiteres“.

Quelle: rp-online.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,00 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
78% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!