17.07.2019 - 15:49 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Zur Stunde bestreitet die TSG 1899 Hoffenheim ein Vorbereitungsspiel gegen den SSV Jahn Regensburg. Nicht dabei ist Stürmer Joelinton – gut möglich, dass er gar nicht mehr mit seinen Noch-Kollegen aus dem Kraichgau auf dem Platz stehen wird. Wie der Bundesligist bekannt gibt, steht der Brasilianer in konkreten Verhandlungen mit einem Verein aus der Premier League. "Kann sein, dass er uns verlässt", heißt es in dem Tweet.


Mit dem konkreten Namen des Klubs hält die TSG hinterm Berg, nach übereinstimmenden Angaben von "kicker" und "Bild" handelt es sich um Newcastle United. Die Engländer versuchten bereits vor einem halben Jahr vergeblich, Joelinton loszueisen.

Was die Ablöse betrifft, stehen von rund 40 Millionen Euro oder mehr im Raum. Im Winter war noch von Beträgen bis zu 60 Millionen Euro die Rede.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,07 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
28
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
100% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Für nur 40mio.? Das glaube ich erst, wenn es offiziell ist

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Krass wieviele Spieler da dieses Jahr aus der Bundesliga rausgekauft werden und wieviel Millionen dafür in die Liga fliessen. Ich hoffe wir investieren das auch vernünftigt, so dass das die Liga voranbringt.

    BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Wenn du wüsstest wer noch alles kommt!

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Das war wieder einer der besseren von diesen Jokes

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      @sven Das ist wirklich krass. Wenn das so weitergeht, dann passiert in der Buli ein qualitativer Aderlass... Zumindest gegenwärtig geht mehr Qualität als dazukommt...

      BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      @goldwiesel Weiß nicht ob ich das so unterschreiben würde. Es kommen viele neue junge Spieler in die Liga die alle sehr vielversprechend aussehen. Ich werte das alles eher als Ausdruck für das gute Scouting und die hervorragende Trainingsarbeit die in der Liga geleistet wird, dass die reichen Klubs kommen und teuer unsere fertigen Spieler einkaufen. Und unsere Preise steigen.

      BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Szalai Chancen auf s11, falls Joelinton wechselt?

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Die PL hat sich gegen mein Kickbase-Team verschworen. Gestern Haller, heute Joelinton.

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Laut Bild sind es 55 mios.... das halte ich schon eher für realistisch wenn man im Winter tatsächlich 60 abgelehnt hat.

    Wird langsam dünn bei hoffenheim. Wenn jetzt Leverkusen tatsächlich noch die AK für amiri zieht... puh. Dann können sie Kramaric schon fast nicht mehr ziehen lassen...
    Bin aber gespannt was man mit dem ganzen Geld macht... sprich ob man größer investiert.

    So gesehen MUSS man das zwar nicht wenn kramaric bleibt, aber dann müssen Grifo und Bebou schon direkt voll einschlagen...

    BEITRAG MELDEN

  • Mxx2509 1 Frage 1.332 x gevotet
    Mxx2509
    17.07.19

    Im Winter hieß es noch er geht im Sommer sicher nicht.. hachja, das gute Geld 🤔

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Würde den Schritt von Joe‘s Seite aus nicht verstehen. Eine Saison nochmal abliefern dann stehen ganz andere Interessenten vor der Tür. Das die TSG bei den kolportierten 55 Millionen schwach wird ist dahingehend verständlicher. Adäquaten Ersatz muss man aber auch erstmal finden um ihn zu ersetzen.

    BEITRAG MELDEN

  • Mxx2509 1 Frage 1.332 x gevotet
    Mxx2509
    17.07.19

    Verstehe Haller und Joelinton schon ein Stück weit. Als bullige Stürmer haben sie in der PL gute Chancen sich zu beweisen. Wenn man da ein Jahr gut liefert stehen sofort die Top6 Vereine + internationale Teams vor der Tür.
    Dass es wie bei Jovic vom Mittelklasse Verein direkt zu Real geht kommt eher selten vor.
    Die PL hat einfach eine ungeheure Strahlkraft.

    Für die Buli natürlich etwas bitter, aber so ist die Realität. Und gutes Geld wird bezahlt

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Ausverkauf in Hoffenheim. Sollte nach Joelinton auch noch Amiri gehen, könnte das eine unangenehme Saison werden.

    BEITRAG MELDEN

  • Mxx2509 1 Frage 1.332 x gevotet
    Mxx2509
    17.07.19

    Die haben aber eine extrem breite Offensive dafür, dass sie nicht international spielen.

    Bebou - Belfodil - Kramaric
    Adamyan - Szalai - Grifo

    Lediglich auf der 8 neben Grillitsch/Geiger wäre nur noch Bittencourt oder Rupp bzw. evtl Kramaric da.
    Ich denke Hoffenheim würde zentral und auf links (Philipp Max?) noch nachlegen.

    Mit Demirbay, Joelinton, Amiri, Schulz hätte man brutal viel eingenommen.

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Neeeeeiiiin! Einer meiner Lieblingsspieler! Muss evtl mein Sky BuLi Abo kündigen, wenn das so weiter geht...

    BEITRAG MELDEN

    • 17.07.19

      Aber dann bitte bei Sport bleiben!

      BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    schwer zu ersetzen. vor allem sehe ich noch niemanden, der seinen Platz soweit einnehmen kann, oder das hoffenheim bereits einen entsprechenden Ersatz im Sinn hat.

    Stand jetzt Hoffenheim ohne Joelinton würde ich behaupten, neue Option und viel besseres Standing für Grifo (Option LA, HS, falsche 9). Doch vermutlich wird ein Teil sofort in einen neuen Mann auf der Pos. reinvestiert.

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Belfodil ist ein guter Ersatz meiner Meinung nach ist 1899 ganz gut aufgestellt in der Offensive sollte Kramaric und amiri Belieben bräuchten sie kein Ersatz in der Offensive

    BEITRAG MELDEN

  • 17.07.19

    Also wenn der teurer wird als Haller fress ich nen Besen.

    BEITRAG MELDEN

    • 18.07.19

      Kaum verletzt, 3 Jahre jünger, krasse Maschine und immer torgefährlich. Würde ihn vom Preis her aufjedenfall mindestens ähnlich einschätzen.

      BEITRAG MELDEN

  • 18.07.19

    Naja viel erschreckender ist doch eig. dass es ganz offensichtlich zeigt wo die Bundesliga wirklich steht. Klar das Jovic zu Real Madrid geht, keine Frage, aber wenn selbst sportlich mittelmäßig bis unwichtige Vereine wie West Ham oder Newcastle es schaffen, die Topspieler der BL Vereine zu kaufen zeigt es in meinen Augen sehr deutlich wie sehr die PL und das Geld der BL den Rang abgelaufen hat.

    Ein Haller spielt jetzt bei West Ham irgendwo im belanglosen Mittelfeld der PL ohne wirkliche Titelchancen, Joelinton dann in Newcastle da frage Ich mich schon, ob Sie nicht auch sportlich interessantere Angebote hatten und wo das hinführen soll wenn selbst die schrammeligsten PL Vereine für die Spieler interessanter sind als in der BL.

    Finds auf jeden Fall äußerst bedenklich was die Entwicklung angeht.

    BEITRAG MELDEN