Johannes Eggestein | 1. Bundesliga

Offiziell: Eggestein spielt diese Saison in Österreich

05.10.2020 - 18:31 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Eigentlich hieß es lange, Johannes Eggestein solle in dieser Saison beim SV Werder Bremen bleiben. Doch am letzten Tag des Transferfensters änderte sich das noch einmal: Im Laufe des Montags verdichteten sich die Anzeichen, dass es den Offensivspieler für eine Saison per Leihe nach Linz ziehen würde.


So ist es nun tatsächlich gekommen: Werder und der LASK verkündeten wenige Minuten nach 18 Uhr Vollzug, quasi mit Schließung des Transferfensters. Eggestein wird damit in der aktuellen Saison in der österreichischen Bundesliga auflaufen.

"Es hat sich für Johannes die Möglichkeit ergeben, diesen Schritt nach Linz zu machen. Wir erwarten, dass Johannes nach einer schweren Vorsaison dort zu mehr Einsatzzeiten kommen wird als bei uns" erklärt Werder-Geschäftsführer Frank Baumann die Entscheidung.

Letzte Meldung vom 5. Oktober

Steht Johannes Eggestein vor der Leihe nach Linz?

Verlässt Johannes Eggestein den SV Werder Bremen doch noch kurzfristig am Ende der aktuellen Transferperiode? Gut möglich, denn wie die "Bild" zuerst berichtet hatte, gibt es einen konkreten Interessenten für den 22-Jährigen: Es handelt sich dabei um den österreichischen Erstligisten Linzer ASK.

Zwar bekräftigte zuletzt Werder-Sportchef Frank Baumann noch, dass weder die Norddeutschen noch der Spieler selbst einen Wechsel zum Ziel haben und eine gemeinsame Zukunft der Plan sei, das Fußballgeschäft ist ja aber bekanntermaßen oft schnelllebig.

Und so könnte Eggestein nun womöglich seine Fußballkarriere vorübergehend in Österreich fortsetzen, denn auch der Vizepräsident des LASK, Jürgen Werner, bestätigte mittlerweile, dass inzwischen Gespräche über eine Ausleihe des Angreifers geführt wurden. "Es schaut gut aus, wir kämpfen noch um letzte Details", so der 58-Jährige gegenüber der "Kronen Zeitung".

Eine Leihe könnte Eggestein, der in Bremen noch einen Vertrag bis 2022 besitzt, wiederum die zuletzt ausgebliebene Spielpraxis ermöglichen. Insgesamt bleibt es wohl also noch spannend, ob der Abgang des Jüngeren der beiden Eggestein-Brüder finalisiert werden kann. Immerhin: An den vergangenen beiden Bundesligaspieltagen und auch in der ersten Runde des DFB-Pokals kam der Rechtsfuß zu Kurzeinsätzen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,00 Note
3,76 Note
4,61 Note
4,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
7
23
14
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
5% KAUFEN!
27% BEOBACHTEN!
66% VERKAUFEN!