26.05.2015 - 10:25 Uhr Autor: Dirk Sommer

Angeblich fordert Mainz-Manager Christian Heidel für seinen Mittelfeldspieler Johannes Geis eine Ablöse von 15 Millionen Euro: "Gott sei Dank sind wir ja in der glücklichen Lage, Johannes nicht unbedingt verkaufen zu müssen. Er hat bei uns Vertrag bis 2017", zitiert die "BILD" Heidel.

Der Spieler selbst äußert sich noch zurückhaltend zu einem Verbleib oder Wechsel. Noch sei nichts entschieden, er werde jetzt erst einmal an der U21-EM teilnehmen: "Dann schauen wir weiter."

Die geforderte Summe möchte der interessierte BVB in dieser Höhe nicht bezahlen, sieht sich nach dem Transfer von Gonzalo Castro in einer komfortablen Verhandlungssituation. Allerdings gilt der künftige Trainer Thomas Tuchel als Mentor und Förderer aus gemeinsamen Mainzer Zeiten.

Neben der Borussia sollen auch Gladbach und Schalke reges Interesse an Geis haben.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,29 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
18
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 26.05.15

    Sehe ihn nicht in Gladbach, ist von seiner Spielweise Xhaka zu ähnlich. Den größten Bedarf hätte wohl Schalke.

    BEITRAG MELDEN

  • 26.05.15

    Bloß nicht zu Schalke...

    BEITRAG MELDEN

  • 26.05.15

    Sehe ihn in Gladbach, ist von seiner Spielweise perfekt für Favres Pläne. Glaube aber leider auch dass er zum BVB geht.

    BEITRAG MELDEN

  • 26.05.15

    Der geht zu Dortmund. 12 Mio und dann wie bei Schürrle Beteiligungen am Wiederverkauf bzw. erfolgsabhängige Zahlung wie man sie von Neuer kennt. Denke sowas wird Heidel aushandeln

    BEITRAG MELDEN

  • 26.05.15

    Ich rechne da den Wolfsburgern auch noch Chancen ein, die brauchen/wollen ja einen zusätzlichen Sechser.

    BEITRAG MELDEN

  • 26.05.15

    Heidel bleib hart und verlang schön viel. Jeder Cent tut uns gut ^^

    BEITRAG MELDEN

  • 26.05.15

    Ich würde auch behaupten das er ziemlich sicher zum BVB geht... Mainz wird versuchen das Maximale an Geld rauszuschlagen.... könnte mir vorstellen das auch Gladbach oder speziell Schalke eine höhere Ablöse bieten würden aber am Ende entscheidet auch der Spieler wo er hin will und da dürfte das Argument Tuchel sicher einige Gewichtung haben. Und wenn Tuchel Ihn umbedingt haben will wird der BVB sicher auch die geforderte Ablöse zahlen ...alles andere ist vorher ja das übliche Hin und Her bei den Verhandlungen.

    BEITRAG MELDEN