John Yeboah | VfL Wolfsburg

Yeboah im Zuge der Mai­na-Ver­handlun­gen angeboten?

08.07.2020 - 15:49 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Im Transfergeplänkel um Linton Maina könnte ein Nachwuchsspieler des VfL Wolfsburg eine entscheidende Rolle spielen! Wie die "Bild" schreibt, sollen die Wölfe Hannover 96 John Yeboah angeboten haben, um die Ablöse für Maina zu drücken.


Hannover-Chef Martin Kind bestätigt, dass die Wölfe einen Tauschdeal im Sinn haben, ohne dabei Namen zu nennen: "Es liegt dann an unserer sportlichen Leitung, ob dieser Spieler in unseren Planungen dann auch eine Rolle spielt. Es macht nur Sinn, wenn er reinpasst und eine Perspektive hat", so der Unternehmer.

Ist Yeboah der gesuchte Maina-Ersatz?

Zu Wochenbeginn war noch davon die Rede, dass es keinen Maina-Transfer geben wird, ohne dass die Roten ihrerseits einen direkten Ersatz parat haben. Dieser könnte nun mit Yeboah gefunden worden sein. Zusätzlich gäbe es für die Hannoveraner fünf Millionen Euro Ablöse plus Erfolgsprämien.

Kind ist generell offen, was die Verhandlungen angeht: "Es kommt auf das Gesamtpaket an. Wenn alle wollen, werden wir uns einigen." Eigenen Aussagen zufolge möchte sich der Unternehmer allerdings bei den Verhandlungen zurückhalten und Sportdirektor Gerhard Zuber freie Hand lassen.

Der 20-jährige Außenbahnspieler Yeboah war in der letzten Spielzeit vom VfL an VVV-Venlo ausgeliehen. In den Niederlanden konnte der Deutsche in 18 Begegnungen Spielpraxis sammeln und dabei ein Tor und eine Vorlage liefern. Bei den Wölfen hat der Offensivspieler noch einen Vertrag bis 2021.

Quelle: bild.de | bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,00 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
2
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
14% KAUFEN!
57% BEOBACHTEN!
28% VERKAUFEN!