Jonas Hofmann | Borussia Mönchengladbach

Borussia bangt vorm Lever­ku­sen-Spiel um Hofmann

05.03.2021 - 15:05 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Kristian Dordevic

Wie schon im Vorfeld des vergangenen Bundesligaspiels ist diese Woche ein Einsatz von Jonas Hofmann fraglich. Ihm steckt das Pokalduell mit dem BVB (0:1) noch in den Knochen. Oder besser gesagt: in den Muskeln.


"Er hat im Spiel gegen Dortmund dann muskuläre Probleme angegeben, die jetzt noch nicht komplett behoben sind", berichtete Marco Rose, Cheftrainer von Borussia Mönchengladbach, am Freitag.

Im Hinblick auf die Bundesligapartie gegen Bayer Leverkusen sei es auch eine Abwägung, "inwieweit sich das lohnt". Eine Entscheidung gibt es erst am Spieltag: "Bei Hoffi schauen wir morgen früh, wie es ihm geht."

In der vergangenen Woche, vor dem Leipzig-Spiel (2:3), war Hofmann auch angeschlagen. Betroffen war das Knie. Letztlich reichte es allerdings für den Mittelfeldspieler. Er erzielte sogar den Treffer zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung. Dahingehend wäre eine Wiederholung aus Borussen-Sicht gewiss wünschenswert.

ProZone auf Beta testen!

ProZone auf Beta testen!

Gladbach gegen Leverkusen, das ist das Aufeinandertreffen der taumelnden Europacupteilnehmer aus dem Rheinland. Würde es sich lohnen Hofmann, einen seiner Kollegen oder gar einen der Gegner aufzustellen? Das Spielervergleichstool in unserer ProZone hilft bei dieser Frage womöglich weiter.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,68 Note
3,44 Note
3,55 Note
3,24 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
23
27
24
19
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
60% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!