Jordan Torunarigha | 1. Bundesliga

Hertha BSC muss in den kommenden Wochen auf Torunarigha verzichten

13.09.2021 - 14:17 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Hertha BSC wird in den kommenden Wochen auf Jordan Torunarigha verzichten müssen. Laut Vereinsangaben hat sich der Defensivmann im Bundesligaspiel gegen Bochum eine Oberschenkelverletzung eingehandelt, die eine etwas längere Pause nach sich zieht.


Es geht um einen Ausfall für die kommenden Wochen. Genauer wird der Zeitrahmen für Torunarighas Zwangspause nicht umrissen. Auch die konkrete Diagnose der Blessur wird nicht mitgeteilt.

Im Vorfeld der Untersuchungen stand der Verdacht auf einen Muskelfaserriss im Raum. Ob der sich bewahrheitet hat oder sogar etwas Schlimmeres vorliegt, bleibt zumindest mal vorläufig ungewiss.

Vor dem Hintergrund, dass die Hertha gerade auf eine Dreierabwehrkette (beziehungsweise Fünferkette) umgestellt hat, drückt hinten personell nun etwas der Schuh. Lukas Klünter hat sich gegen Bochum an der Schulter verletzt und Marton Dárdai – wie Torunarigha ein Linksfuß – schon die vergangenen drei Spiele mit einer Sprunggelenksverletzung verpasst. Ob der Sohn von Chefcoach Pál Dárdai es bis zum Fürth-Spiel (Freitag, 20:30 Uhr) schafft, ist nicht überliefert.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,39 Note
3,38 Note
4,04 Note
3,67 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
14
18
14
7
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
19% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
71% VERKAUFEN!