Jorge Meré | 1. FC Köln

Meré fällt fürs rheinische Derby gegen Gladbach aus

01.10.2020 - 17:50 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Beim 1. FC Köln wird Defensivspezialist Jorge Meré verletzungsbedingt das zweite Bundesligaspiel in Folge verpassen, nachdem er bereits aufgrund von muskulären Problemen bei der zurückliegenden Partie der Geißböcke gegen Arminia Bielefeld (0:1) fehlte. Eben jene Beschwerden verhindern nun auch einen Einsatz des Spaniers im rheinischen Derby gegen Borussia Mönchengladbach (Samstag, 15:30 Uhr).


"Bei Meré und Iso [Ismail Jakobs, Anm. d. Red.] wird es noch nicht reichen für das Spiel gegen Gladbach. Ich habe aber große Hoffnung, dass die beiden in der nächsten Woche Stück für Stück wieder in das Teamtraining einsteigen können und vielleicht dann nach der Länderspielpause wieder zur Verfügung stehen", sagte Effzeh-Coach Markus Gisdol während der Medienrunde vor dem 3. Spieltag.

Nach der Länderspielpause geht es für die Rheinländer dann mit der Partie gegen die Eintracht aus Frankfurt weiter. Es ist ebenfalls ein Heimspiel und wird am 18. Oktober um 15:30 Uhr im RheinEnergieStadion angepfiffen.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,93 Note
-
4,09 Note
4,09 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
22
-
11
16
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
75% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 01.10.20

    Kölner Spieler, die am Samstag vergleichbar sicher gespielt hätten, wenn nichts dazwischen gekommen wäre: Scherz, Vogt, Engels, Gielchen.

  • 02.10.20

    Hat Mere Chancen auf Einsatzzeit, wenn er wieder fit ist?

    • 02.10.20

      Primär werden wohl Czichos und Bornauw spielen, aber wenn einer von den beiden ausfällt, wird Meré zum Einsatz kommen. Auch nicht zu vergessen ist, dass Meré eine starke Vorbereitung gespielt hat und dort oft in Spielen eingesetzt wurde.