Jorge Meré | 1. FC Köln

Meré im Winter ein Kandidat bei Eibar?

08.11.2017 - 19:31 Uhr Gemeldet von: Bengt-Magnus Meyer | Autor: Bengt-Magnus Meyer

Vor kurzem nahm Manager Jörg Schmadtke beim 1. FC Köln seinen Hut. Unter anderem begründete er den Schritt damit, dass er Fehler bei der Zusammenstellung des Kaders gemacht habe.


Einer dieser Fehler könnte namentlich Jorge Meré sein: Der spanische U21-Nationalspieler kam im Sommer für sieben Millionen Euro von Sporting Gijón, kam in der Bundesliga aber erst zweimal zum Einsatz und wurde seit dem siebten Spieltag in der Liga nicht mehr für den Kader nominiert. Zuvor war er im Europa-League-Spiel gegen Roter Stern Belgrad zur Halbzeit ausgewechselt worden.

Die "Marca" berichtet derweil vom angeschlagenen Klub SD Eibar: Die Spanier liegen derzeit in "LaLiga" auf dem 17. Tabellenplatz, wollen sich im Winter laut der Zeitung daher mit mindestens zwei Spielern verstärken. Eine Problemzone im Team ist die Verteidigung, Eibar kassierte in elf Spielen bereits 25 Tore, die zweitmeisten nach Las Palmas.

Ein potentieller Neuzugang soll der 20-jährige Meré sein, in Köln besitzt der aber noch einen Vertrag bis 2022. Eibar dürfte also entsprechend zur Kasse gebeten werden. Angesichts der verbleibenden Vertragslaufzeit scheint aber auch eine Leihe denkbar.

Quelle: marca.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,93 Note
-
4,09 Note
4,09 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
22
-
11
16
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
7% KAUFEN!
21% BEOBACHTEN!
71% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 09.11.17

    Kann ich mir nicht vorstellen...der Kader ist eh dünn besetzt und nach Maroh, Sörensen und Heintz ist er dann an der Reihe...da kann man keinen IV abgeben