Joscha Wosz | RB Leipzig

Wosz ist eine Option als Außen­ver­teidi­ger

18.12.2020 - 20:15 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Dennis Winterhagen

Als RB Leipzig am Wochenende gegen den SV Werder Bremen spielte und mit 2:0 gewann, da durfte Joscha Wosz zum zweiten Mal in der Bundesliga auflaufen. Die ersten Minuten sammelte der 18-Jährige beim 4:0 über den FC Schalke 04 am 3. Spieltag. Nun waren es 25 – und zwar als Rechtsverteidiger.


"Er spielt in der U19 unterschiedliche Positionen. Bei uns hat er in der Vorbereitung, in dem einen Testspiel das wir hatten, auch als Außenverteidiger gespielt. Grundsätzlich, von der Statur her, ist er schon ein Außenverteidiger-Kandidat", meinte Cheftrainer Julian Nagelsmann.

Er attestierte dem eigentlich offensiver beheimateten Youngster nachgehend eine solide Leistung. "Er hat das ganz ordentlich gemacht und natürlich trotzdem ein paar Positions-Anpassungsschwierigkeiten, die wir mit ihm besprechen. Aber insgesamt ist das immer gut, wenn Spieler dann auch belohnt werden. Er trainiert gut", so Nagelsmann.

Nagelsmann zufolge herrschte Personalmangel "auf der Sechs und auf den Außen", weshalb Wosz eine Chance hinten rechts bekommen hatte.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
44% KAUFEN!
34% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!