Joshua Kimmich | FC Bayern München

Nagelsmann gibt Update zu Corona-Fall Kimmich

03.10.2022 - 14:49 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Ausgerechnet jetzt, wird sich rund um den FC Bayern München manch einer denken: Joshua Kimmich wurde am Samstag, eine Woche vor dem prestigeträchtigen Spiel gegen Borussia Dortmund, positiv auf Corona getestet. Und mit ihm zu allem Überfluss Thomas Müller. Zum Start in die neue Woche meldete sich Trainer Julian Nagelsmann mit einem Update zu Wort.


Erfreulich ist, dass es sowohl Kimmich als auch seinem Teamkollegen gut geht. Sie seien asymptomatisch und „scharren beide mit den Hufen“. Was nichts daran ändert, dass erst mal die häusliche Isolation abgesessen werden muss.

Bei der Bedeutung des Duos für die Mannschaft – gerade Kimmich als Taktgeber und Spielgestalter im Zentrum – überrascht es nicht, dass Nagelsmann seine Spieler auch kurzfristig fürs BVB-Spiel berücksichtigen würde: „Wenn wir freitags die Tests machen (nach der Freitestung, d. Red.) und die gut verlaufen, sind beide auch Kandidaten für Dortmund.“

Was einen Startelfeinsatz betrifft, gilt es aber, sich die Dinge etwas genauer durch den Kopf gehen zu lassen. Ob Kimmich oder Müller für einen Einsatz von Beginn an in Betracht kämen, „muss man dann sehen“, sagte Münchens Coach, „das hängt immer von den Untersuchungsergebnissen und ein paar anderen Parametern ab“.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,70 Note
2,70 Note
2,75 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
33
27
28
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
73% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!