Josuha Guilavogui | VfL Wolfsburg

Engpass in der Abwehr: Winkt Guilavogui und Mbabu die Startelf?

13.01.2021 - 17:36 Uhr Gemeldet von: PM7 | Autor: Robin Meise

Der VfL Wolfsburg ist im Defensivbereich aktuell zum Umplanen gezwungen. So ist die Einsatzfähigkeit von Marin Pongračić und Jérôme Roussillon noch fraglich. Beide Akteure klagen über Nachwehen ihrer Corona-Erkrankungen und können derzeit nicht trainieren.


Auch Maxence Lacroix, der ebenfalls vom Coronavirus betroffen war, stieß erst am Dienstag wieder zum Team. Zwar nahm er komplett an den Übungen teil. Bei ihm ist aber die Rede davon, dass er behutsam aufgebaut werden soll.

Schlägt somit nun die Stunde von Josuha Guilavogui? Die Defensivkraft wurde im zurückliegenden Bundesligaspiel gegen Union Berlin zum zweiten Abschnitt für den platten Pongračić eingewechselt.

Obendrein darf sich Kevin Mbabu Hoffnungen auf die Anfangsformation machen. Auch er kam am Wochenende in Durchgang zwei in die Partie und drängt mit Blick auf das schwere Spiel gegen RB Leipzig (Samstag, 15:30 Uhr) womöglich in die Startelf zurück.

Guilavogui im Training an der Seite von Brooks

Guilavogui kam in diesem Zusammenhang im Mittwochstraining an der Seite von John Anthony Brooks als Innenverteidiger zum Zug, während Mbabu auf der rechten Abwehrseite agierte. Denkbar also, dass Glasner gegen den Tabellenzweiten Ridle Baku eine Position weiter vorzieht und mit Mbabu hinten rechts beginnt.

So war es schon in den herausfordernden Partien der Wölfe gegen Eintracht Frankfurt und Bayern München. Die einzigen Startelfeinsätze des Schweizers in dieser Bundesligasaison.

Die linke Defensivseite konnte im Training übrigens der inzwischen genesene Paulo Otávio bekleiden.

Quelle: sportbuzzer.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,36 Note
3,42 Note
3,60 Note
3,56 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
29
19
25
14
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
70% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!