Josuha Guilavogui | VfL Wolfsburg

Rückkehr gegen Frankfurt ein Thema

27.05.2020 - 17:12 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Die lange Leidenszeit (über drei Monate Pause wegen einer Kniereizung) von Josuha Guilavogui neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Denn der Defensivakteur könnte am kommenden Spieltag gegen Eintracht Frankfurt in den Kader des VfL Wolfsburg zurückkehren.


Im Trainingsbetrieb konnte der Franzose bereits "ohne Probleme" vollständig mitwirken, wie Cheftrainer Oliver Glasner wissen ließ. Neben Guilavogui absolvierte auch Yannick Gerhardt, der aufgrund seiner Gesichtsfrakturen mit einer Spezialmaske auf dem Trainingsgrün unterwegs war, die komplette Einheit. Admir Mehmedi (Probleme an der Achillessehne) übte hingegen noch individuell.

Mit den genannten Akteuren bieten sich für die Partie gegen die Adlerträger möglicherweise gleich mehrere Optionen an. "Es sieht ganz gut aus, dass die drei zumindest ein Thema für den Kader werden können", erklärte der Übungsleiter.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,33 Note
3,36 Note
3,42 Note
3,60 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
19
29
19
25

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE