Josuha Guilavogui | VfL Wolfsburg

Verdacht auf Mus­kelverlet­zung – Untersuchung am Montag

26.10.2020 - 11:11 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Das Spiel gegen Arminia Bielefeld (2:1) war für Joshua Guilavogui schnell beendet: Der Kapitän des VfL Wolfsburg musste schon in der 31. Minute verletzungsbedingt vom Platz. Nach der Partie äußerte sich Wölfe-Coach Oliver Glasner zum Zustand des Mittelfeldspielers.


"Es sieht nach einer Muskelverletzung im hinteren Oberschenkel aus", konstatierte der Trainer. Eine genauere Ausfallzeit kann er allerdings noch nicht prognostizieren. "Er wird morgen [Montag, Anm. d. Red.] noch mal näher untersucht, aber ich hoffe, dass unser Kapitän nicht länger ausfällt", so Glasner.

Ob Guilavogui am Samstag (15:30 Uhr) gegen Hertha BSC im Aufgebot der Niedersachsen stehen kann, wird nun also vom Befund der Ärzte abhängen.

Letzte News vom 25. Oktober 2020:

Guilavogui angeschlagen ausgewechselt

Das Bundesliga-Heimspiel gegen Arminia Bielefeld ging eigentlich richtig gut los für den VfL Wolfsburg: Durch einen Doppelschlag von Wout Weghort (19.) und Maxmilian Arnold (20.) gingen die Wölfe schon früh mit 2:0 in Führung.

Doch kurz darauf folgte dann der Schock für das Team von Oliver Glasner: Nach knapp einer halben Stunde kann Kapitän Josuha Guilavogui verletzungsbedingt nicht mehr weiter machen.

Ohne Gegnereinwirkung fuhr dem Franzosen offenbar der Schmerz in den hinteren rechten Oberschenkel. Er ging zu Boden und rief die medizinische Abteilung auf den Platz. Diese zeigte sofort an, dass gewechselt werden muss. Neu in die Partie kommt dafür in der 31. Minute Xaver Schlager.

Quelle: Sky Bundesliga | kicker.de | sportbuzzer.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,36 Note
3,42 Note
3,60 Note
3,12 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
29
19
25
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
21% KAUFEN!
32% BEOBACHTEN!
46% VERKAUFEN!