Jude Bellingham | Borussia Dortmund

Nach Bellinghams Zwayer-Kri­tik: DFB prüft Thematik

05.12.2021 - 18:43 Uhr Gemeldet von: Wolowizzard | Autor: Ali Nikkhouy

Nach den von Jude Bellingham getätigten Aussagen in Bezug auf strittige Schiedsrichterentscheidungen von Felix Zwayer im vergangenen Spiel gegen den FC Bayern München prüft der Deutsche Fußball-Bund die Angelegenheit.


„Der Kontrollausschuss wird die Äußerung des Dortmunder Spielers Jude Bellingham auf ihre sportstrafrechtliche Relevanz prüfen“, heißt es am Tag nach der Partie vom Kontrollausschuss-Vorsitzenden Anton Nachreiner.

Die Aussagen Bellinghams könnten somit wie erwartet ein Nachspiel haben, in welcher Form auch immer. Im schlimmsten Fall würde der Spieler wohl gesperrt.

Zur ursprünglichen Meldung vom 4. Dezember 2021:

Strafe für Bellingham möglich?

Das Top-Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München (2:3) hatte viele Aufreger zu bieten. BVB-Youngstar Jude Bellingham, der an diesem Abend eine starke Leistung zeigte, übte infolgedessen heftige Kritik an Schiedsrichter Felix Zwayer.

„Was soll man da denn erwarten?“

Nach seiner Einordnung der strittigen Szenen des Spiels legte der Nationalspieler der Three Lions am Mikrofon eines Norwegischen TV-Senders nochmal nach: „Man gibt einem Schiedsrichter, der Spiele verschoben hat, das größte Spiel in Deutschland. Was soll man da denn erwarten?“

Wie die Ligainsider-Redaktion vermutet, wird dieses emotionale Interview ein Nachspiel für den 18-Jährigen haben. Wir erwarten zumindest eine Ermittlung seitens des DFB, der Kritik gegen das Schiedsrichtergespann nicht gerne sieht. Ob daraus dann eine Sperre oder Strafzahlung resultiert, bleibt abzuwarten.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,68 Note
2,82 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
29
17
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
64% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 04.12.21

    wär verdient

    • 04.12.21

      #freebellingham

    • 04.12.21

      Verstehe die dislikes nicht. Sowas kann er sich vielleicht denken, aber es öffentlich vor Kameras zu äußern geht nicht.

    • 04.12.21

      Verstehe die Dislikes 🤝

    • 04.12.21

      Ist mir klar dass Dortmund Fans ihren Spieler verteidigen wollen aber wäre es andersrum und Lewandowski hätte dann sowas gesagt wäre das Geschrei groß gewesen

    • 04.12.21

      Wieso verdient ? Er spricht nur wahre Worte aus. Waren heute ja wieder sehr kritisch Szenen;).

    • 04.12.21

      Bin kein Dortmundfan noch Besitzer von Bellingham. Hätte Lewandowski das gesagt wäre es genauso gefeiert worden. Was jetzt?
      Besitze übrigens Lewandowski, freue mich über die 305 Punkte und find es trotzdem klasse was Bellingham gesagt hat 😂

    • 04.12.21

      Ach Niklas 😄

    • 04.12.21

      @niklasfcb wusste gar nicht dass es verdient ist strafen zu erhalten wenn man über Fakten redet. Zwayer wurde verurteilt und war 6 Monate gesperrt. Laut Gräfe sollte der nie wieder pfeifen dürfen aber das Fcb in deinem Namen sagt alles

    • 04.12.21

      Ja aber wieso sollte der für Bayern sein?

      Ich meine es lässt sich tatsächlich über das von Reus streiten, aber er hat es ja nachvollziehbar erklärt. Und es hat zum robusten Spiel gepasst. Wenn er diese Zweikämpfe außerhalb des 16ers nicht pfeift, dann darf er sie halt auch nicht innerhalb pfeifen.

      Und ich als Bayernfan, hab einige Spiele in Erinnerung, wo ich euch versichern kann, dass er da safe nicht pro bayern war. Gab auch schon strittiges GEGEN Bayern. Siehe DFB-Pokalfinale.

      Aber das bockt niemanden. Da sagt ganz Deutschland nur „hehe, scheiß Bayern. Gut so.“

    • 04.12.21

      Hat nichts mit Bayern zu tun. Der Zwayer ist ne absolute Vollkatastrophe!!! Und das in jedem Spiel.

      Ist ungefähr so wie Marcel Reif als Kommentator.

    • 04.12.21

      Nein über das von Reus lässt sich auch nicht streiten weil Haaland eh im Abseits stand der den Pass gespielt hat also weiß ich gar nicht wieso alle so am diskutieren sind über diese Szene. Immer vor der eigenen Haustür kehren und dem Herrn Hummels nochmal das verteidigen beibringen

    • 04.12.21

      @Ottmar Hitzfeld: Warum war Zwayer 2005 für Wuppertal? Puh keine Ahnung 💵

    • 04.12.21

      Selten sowas dummes gehört auch von @Niklas du eumel..
      Warum sollte man das nicht sagen dürfen, zweyer nachgewiesen im hoyzer Skandal verwickelt gewesen,daher eh frech das er überhaupt noch Pfeifen darf. Außerdem kann man den Elfer geben ja sag ich auch als Hummels Besitzer aber wenn du dir das anschaust, was ist mit der Reus oder haaland Szene wo man mal wieder entspannt in den Tiefschlaf gefallen ist im var Keller und zwayer die Kontaktlinsen rausgefallen seien müssen.
      Aber einem Verein der sich von Katar Sponsoren lässt ist eh noch mehr zu helfen schon Blutgeld annehmen dafür sollte man bestraft werden.

    • 04.12.21

      Ruhe

    • 04.12.21

      @Jofka, warum war er dann im DFB Pokalfinale für Frankfurt? Puuuh keine Ahnung 💸

    • 04.12.21

      Am Ende kackt die Ente

      Barzis

    • 04.12.21

      @Max: dein ganzer Kommentar ist einfach nur...wow...sowohl die Rechtschreibung als auch der Inhalt. Gratuliere 🤦‍♂

    • 04.12.21

      15 Jahre ist das her mit Hoyzer, man mag meinen in der LI Kommentarspalte tummeln sich lauter Engel

    • 04.12.21

      @max Also die Bayern nun können wirklich nichts dafür, dass Zwayer ne größere Pfeife ist als sein Werkzeug. Trotzdem find ich es ok was Bellingham gesagt hat, da Zwayer durch die damalige Verwicklung in den Hoyzer Skandal, einfach kein Profisport pfeifen sollte. Der verdient damit eine Menge Kohle, von mir aus soll er im Amateurbereich pfeifen, da kann man nicht drauf wetten und Geld bekommt er auch kaum.

    • 04.12.21

      @max
      Selten sowas dummes wie dich gesehen …
      BVB nimmt nur sauberes Geld an oder ?!
      Labert nur eurem Trottel Dickel nach, der genauso plump versucht hat, vor dem Spiel den FCB bzw Kimmich zu diskreditieren. Armseliger Versuch, mehr bleibt nicht zu sagen

    • 05.12.21

      Ehrenmann

    • 05.12.21

      Schiri+VAR wundert euch nicht über Kommentare oder schlimmeres

    • 05.12.21

      Hoffe es wird euch wird euch heimsuchen

    • 05.12.21

      Also Niklas ich, der selber FCB Fan ist, bin hier auf Seiten der BVB Fans. Der Schiri hat das eigentlich schöne Spiel versaut. Und wieso darf man sowas nicht vor Kameras sagen? Finde es authentisch wenn man da mal seinen Gefühlen freien Lauf lässt. Bei Oliver Kahn und Co haben wir das auch gefeiert

    • 05.12.21

      lebenslange sperre für den idioten!!!
      schlechter verlierer..!!
      allgemein bvb im kompletten, schlechte verlierer..!!
      immer Tränendrüse..!!! immer

    • 05.12.21

      Bitte die Satzzeichen nicht so vergewaltigen @MandzuGool. Danke.

    • 05.12.21

      Bellingham ist definitiv ein Talent, aber mit seinen 18-Jahren hat er noch einiges zu lernen… liegt dauerhaft auf dem Boden und beschwert sich, schubst neuer extra nochmal weg… klar kann man seinen Ehrgeiz loben, aber wie der sich teilweise benommen hat, fand ich echt nicht gut!

    • 05.12.21

      Warum sollte er das nicht sagen durfen😂
      Er hat ja recht .... da gibt es ne interessante Reportage über Zwayer - sollten ein paar hier mal schauen. Da geht es nicht nur um seine Beteiligung an der bekannten Spielmanipulation damals

      Zwayer ist nicht anerkannt bei seinen Kollegen weil er einfach unteres Drittel der Schiri Statistiken ist aber doch immer wieder die besten Spiele pfeifen darf
      Warum der dfb das macht - keine Ahnung
      Wird tot geschwiegen

      Und ich bin weder Bayern noch bvb Fan
      War gestern aber für Bayern

      Was bellingham sagt ist komplett richtig
      Aber ich finde nicht dass es krasse Fehlentscheidungen sind
      Sie sind beide vertretbar.
      Trotzdem sehr übel dass die Szene nicht mal angeschaut wird
      Aber ich dene überprüft wurde sie...
      trotzdem bitterer Beigeschmack dass zwei ca 50:50 Szenen so entscheiden werden

    • 05.12.21

      He ungelogen, das ist so unglaubliche Hetze und absoluter Schwachsinn. Fußball Deutschland ist an Heuchlerei wirklich nicht mehr zu übertreffen.

      Leverkusen-Bochum: Glasklarer Elfer für Bochum nicht gegeben, welcher 72 mal deutlicher war, als der für Reus.
      Bremen-Schalke: Geisterelfmeter für Bremen in der 97. Minute.

      => keinen juckt es bzw. nach 5 minuten reden ist alles erledigt.

      Sobald die Bayern beteiligt sind, sprechen wir hier tatsächlich von Spielmanipulation usw. Das ist Wahnsinn. Der Mann hatte den Mut, hat sich hingestellt und alles absolut nachvollziehbar erklärt. Machen nicht alle.

      Und das was der werte Bellingham von sich gegeben hat, erfüllt möglicherweise tatsächlich 1, 2 Straftatbestände. Das „es war eine emotionale Situation“ greift vielleicht im Fußball, allerdings nicht wirklich im StGB. Wenn ich dir als emotionaler Dortmund Fan als Bayern Fan ins Gesicht haue, ist es halt leider auch Körperverletzung. Und wenn Bellingham emotional „Arschloch“ etc. gesagt hätte wäre das auch Beleidugung. So ist das nun mal eben auch bei der Verleumdung etc.

      Du kannst niemanden öffentlich des Diebstahls beschuldigen, wenn etwas fehlt, nur weil er vor 10 Jahren etwas gestohlen hat. Das muss bewiesen sein und bis dahin ist es eben leider Verleumdung

    • 05.12.21

      Mit deinem schwachsinnigen Kommentar hast du glaub ich den Rekord mit 1000 Dislikes geholt 🤝

    • 05.12.21

      Gebe dir bei vielem recht Ottmar
      Aber :
      Wenn der dfb einen Schiri immer wieder die besten Spiele pfeifen lässt
      Immer wieder fragwürdige Entscheidungen fallen die wenig balanciert wirken...
      Bei dem bekannt ist, dass er wissentlich spiele manipuliert ha/ bzw beteiligt war

      Und dann sollte man sich zumindest nicht Wundern, wenn das mal angedeutet wird nach so einem Spiel ins so einer emotionalen Situation...

      Kleine Geldstrafe
      Öffentlich entschuldigen und grade Rücken
      Und gut ist.
      Strafanzeige - einfach nur lächerlich

    • 05.12.21

      @Julian, wir regen uns jeden Spieltag über die Schiris auf, aber hier waren es keine Dinger, bei denen sich die ganze Fußballwelt an den Kopf fässt, sondern ein klarer Handelfmeter der nur deshalb umstritten ist, weil es davor einen diskutablen Elfer nicht gab, bei dem der Passgeber zudem vermutlich noch im Abseits stand. Der von Reus war halt wirklich „nur“ 50:50 und dann wird hier über eine mögliche Spielmanipulation gesprochen? Schon übertrieben.

      Und leider macht es eine Geldstrafe hier leider nicht, denn dann wird bald jeder sowas gegen die Schiris sagen. Und dann sperrst du entweder den 5. der es sagt oder lässt solche Zusagen für immer zu. Beides ist schwachsinn, deshalb muss man das jetzt leider entsprechend kleinlich bestrafen. Als aktiver Spieler hat man eine solche Aussage leider nicht zu treffen.

      Das war auch nicht emotional, sondern einfach jugendliche Dummheit. Emotional war Can mit seinem „Scheiß Elfmeter“, aber nicht das was Bellingham gemacht hat.

    • 05.12.21

      und das mit dem „ausbalanciert“ passt auch nicht ganz, weil es ja zwei grundsätzlich verschiedene Situaitionen waren. Das andere war ein - möglicherweise zu harter - Körpereinsatz, das andere einfach klar Hand. Ellenbogen über dem Kopf, mehr als 90 Grad vom Körper abgewinkelt.

      Hätte er einen Elfer für bayern gegeben wegen einem ähnlichen Oberkörpereinsatz, wäre das alles was anderes gewesen. Da ja

    • 05.12.21

      So viele Dislikes für die Aussage, dass es nicht mehr in dieselbe Zeile passt, Respekt dafür 😂

    • 05.12.21

      Eins muss man ihm lassen. Er hat Eier den Kommentar stehen zu lassen 😂😂 mein Respekt hast du😂🙏🏻

    • 05.12.21

      🤝😂

    • 05.12.21

      Fussball Mafia DFB

    • 06.12.21

      Im ausreden suchen waren die Doofmunder schon immer Meister.
      Ich hoffe der Kerle wird gesperrt .

    • 07.12.21

      @Ottmar
      Mit wenig ausbalanciert meinte ich:
      Bei der Szene mit Reus wird nicht überprüft und es werden Nachher von Zwayer Argumente aufgeführt warum es denn KEIN Elfmeter war.

      Bei dem 2. Hummels Ding, wird wiederum geschaut und meiner Meinung nach auch zurecht Elfmeter gegeben...
      und im Nachhinein dann argumentiert wieso es unbedingt ein Elfmeter war...

      Wie du richtig sagst stand bei dem Reus Elfer vorher ein Spieler im Abseits, das wurde dann aber extrem schlecht mit den Spielern kommuniziert
      Zwayer hatte das auch nach dem Spiel nicht als Begründung abgegeben wieso er sich die Szene nicht anschaute...

      Es geht mir gar nicht um das Spiel oder sonstiges.
      Die beiden Entscheidungen kannst du so treffen - absolut richtig was du sagst...

      Aber Thema ist ja eig. die Strafe gegen bellingham...
      Und das sehe ich etwas anders...
      Spieler sollten sich nach dem Spiel schon aufregen dürfen (auch über den Schiri) ohne dann nachträglich noch eine Sperre zu erwarten?!
      Wo kommen wir denn dahin...

      Wenn es hingegen wie bei bellingham diese Ausmaße annimmt... wo es im Vorwurf der spielmanipulation geht da gebe ich dir recht da wird es kritisch...
      meiner Meinung nach auch sehr aufgebauscht von Medien und Fans das Thema.

      Trotzdem :
      Man muss es immer im Kontext sehen- Bellingham hat ja nicht mal eben erfunden dass der Herr Zwayer das Spiel manipuliert hat...

      Zwayer hat Wissentlich spiele manipuliert.
      Und wird dennoch am öftesten für solch großen Spiele angesetzt.
      In den Schiri Statistiken (Mit Fehlentscheidungen etc. ) ist er auch nur Mittelmaß... weshalb viele seiner Kollegen (die in dieser öffentlichen Statistik vor ihm stehen) schon oft Kritik geäußert haben...

      Und in diesem Kontext zsm mit den Schlevht kommunizierten Entscheidungen
      Die zumindest diskutabel waren...
      Wenn auch absolut vertretbar

      Da finde ich eine Sperre absolut lächerlich.
      Uns deshalb genau richtig :
      Geldstrafe sollte als kleiner Denkzettel reichen.
      Öffentlich entschuldigen und zurück rudern und fertig.

      Wenn es gegen Schiris geht, die sich nie etwas zu schulden kommen lassen haben - dann ist das wieder was anderes

    • 08.12.21

      @Julian, bei den Entscheidungen sind wir uns ja mehr oder weniger einig. Auch wenn ich finde, er hat das Bilderbuchmäßig erklärt, warum er raus ist und warum nicht, hätte die Situation vermutlich vermieden werden können, wenn er rausgegangen wäre, selbst wenn er die gleiche Entscheidung getroffen hätte. Im Prinzip sollten sie immer raus, einfach damit es keine Diskussion gibt. Aber dann regen wir uns darüber auf, dass alles gecheckt wird und der Fluss kaputt geht. Alles recht tricky.

      Nun kommt bei Bellingham erschwerend hinzu, dass Zwayer die Spielmanipulation tatsächlich nie nachgewiesen werden konnte. Er wurde - anders wie Hoyzer - nicht strafrechtlich belangt und im Urteil des DFB steht auch geschrieben, dass man ihm keine entsprechenden Entscheidungen nachweisen konnte. Er wurde vor allem gesperrt, weil er Hoyzer nicht umgehend gemeldet hatte.. Hätte man das können, wären es tatsächlich Fakten gewesen. In diesem Fall war es weder wirklich bewiesen, noch war es angebracht ihm das zu unterstellen.

      Ich finde es einfach etwas anderes, sich über die Leistung des Schiedsrichters aufzuregen und ihm eine absichtliche Spielmanipulation, gleich ob für Geld oder nicht, vorzuwerfen. Und damit wurde die Linie überschritten. Nach der milden Strafe gibt es diesbezüglich nun leider kein zurück mehr und Zwayer, selbst wenn er kein top-Schiri ist, kann jetzt eigentlich aufhören, da er Gefahr läuft, sich jetzt jedes mal so etwas anhören zu müssen.

      Zudem scheint es ja keine Entschuldigung zu geben. Stattdessen ist zu lesen, dass der nette Herr Watzke den Schiri zu recht stutzt. Einsehen sieht leider anders aus 😅

  • 04.12.21

    Fußballmafia

  • 04.12.21

    "They hated him because he spoke the truth"

  • 04.12.21

    würde zu dem Saftladen passen wenn Jude für den realtalk jetzt gesperrt wird

    • 05.12.21

      Muss er, egal wie man zu dem "Saftladen" steht, wenn das keine Strafe nach sich zieht, wär das ein fatales Signal an alle Spieler, Trainer und Schiedsrichter.

    • 05.12.21

      Welches fatale Signal denn? Dass es nicht bestraft wird nach einem Spiel Dampf abzulassen und Schiedsrichterleistungen sowie Spieltagsbesetzung der DFL nicht infrage gestellt werden dürfen?

    • 05.12.21

      Er kann Dampf ablassen und sagen aus seiner Sicht ein glasklarer Elfmeter(war aber eh Abseits von Haaland), aber den Schiedsrichter in der Öffentlichkeit bestimmt nicht der Spielmanipulation bezichtigen.

    • 05.12.21

      Er hat lediglich einen Fakt gebracht und die Ansetzung von Zwayer kritisiert. Der Rest spielt sich in deinem Kopf ab.

    • 05.12.21

      Geldstrafe gib ihm, Sperre wäre allerdings völlig überzogen

    • 05.12.21

      Hätte er den Fakt auch gebracht, wenn er auf kein Hand Hummels und 11er für Reus gepfiffen hätte? Warum kritisiert er die Ansetzung nich vor dem Spiel? Er hätte Bellingham auch mit Gelb-Rot vom Platz stellen können und Abseits von Haaland war es auch bei der Reus 11er Szene.

    • 05.12.21

      Wenn der Sex schlecht war kannst du Ihn erst dann kritisieren, nicht im Voraus schon

    • 05.12.21

      Und welche Entscheidung war schlecht?

    • 05.12.21

      Sich die Szene Reus/Hernandéz nicht selbst anzuschauen, das Handspiel jedoch schon.

    • 05.12.21

      Braucht er garnicht, weil es eh Abseits von Haaland war, pfeift er 11er wär es erst richtig eine Fehlentscheidung gewesen. Das Handspiel hat er nen Hinweis aus Köln bekommen, wenns nach dem Schiri gegangen wär, hät er beide Szenen weiter laufen gelassen.

    • 05.12.21

      Extra für dich Dani: https://www.google.com/amp/s/www.kicker.de/anwalt-schickhardt-bellingham-kann-nicht-belangt-werden-881560/artikel.amp

    • AbstauberHDLP
      1 Frage 0 Follower
      AbstauberHDLP
      05.12.21

      @Dani es ist ja nun mal bewiesen das Zweyer bereits Spiele manipuliert hat.

    • 05.12.21

      Welche?

    • AbstauberHDLP
      1 Frage 0 Follower
      AbstauberHDLP
      05.12.21

      In der Saison 2004/2005 war er Linienrichter von Robert Hoyzer. Hoyzer hat nachweislich mehrere Spiele manipuliert um Wettbetrug zu begehen. Außerdem hat Zwayer nachweislich 300€ bekommen um in der Regionalliga "kritische Situation gegen den Wuppertaler SV zu meiden"

    • AbstauberHDLP
      1 Frage 0 Follower
      AbstauberHDLP
      05.12.21

      https://www.ran.de/fussball/bundesliga/news/felix-zwayer-spielmanipulation-hoyzer-skandal-fehlentscheidung-137216

    • 05.12.21

      Hat Zwayer jetzt Spiele manipuliert oder nicht? Mit 300€ und ner Anweisung ist ja noch keine Manipulation, wenn er nichts falsch entschieden hat als Linienrichter.

    • 05.12.21

      alles klar dani

    • AbstauberHDLP
      1 Frage 0 Follower
      AbstauberHDLP
      05.12.21

      Er hat das Geld angenommen, was denkst du denn?

    • AbstauberHDLP
      1 Frage 0 Follower
      AbstauberHDLP
      05.12.21

      Außerdem war er jahrelang Linienrichter an der Seite von Hoyzer, hat vom Wettbetrug gewusst und erst Jahre später ausgepackt

    • AbstauberHDLP
      1 Frage 0 Follower
      AbstauberHDLP
      05.12.21

      So jemand ist eine Schande für die Schiedsrichterei und der darf ständig die wichtigsten Spiele in Deutschland pfeifen

    • 05.12.21

      Du meinst er hat die 300€ einfach so bekommen und wurde vom DFB für 1/2 Jahr für nichts gesperrt? Verrenn dich nicht noch mehr Dani.

    • 05.12.21

      Hier war der Vorwurf, dass Zwayer "nachweislich" Spiele manipuliert hat, mir gehts jetzt garnicht in erster Linie ob er noch pfeifen sollte oder nicht, das mag so sein, aber ich hätte gerne den Nachweis, wie und wann er ein Spiel manipuliert hat.

    • 05.12.21

      Wenn’s danach geht, hätte Piszczek auch nie wieder als Profi spielen dürfen, nachdem erst 2005/06 wegen Spielmanipulation verurteilt wurde. Aber das ist diese typische selektive Wahrnehmung, welche den BVB und seine Fans in den letzten Jahren unsympathisch gemacht hat.

    • AbstauberHDLP
      1 Frage 0 Follower
      AbstauberHDLP
      05.12.21

      @martini der BVB ist mir an sich ziemlich egal. Ich kritisiere nur die Strukturen im DFB die dafür gesorgt haben das er kaum bestraft wurde und ihm dann der Weg nach oben auch noch extrem leicht gemacht wurde.

      Von Pisczek habe ich tatsächlich nichts mitbekommen, hast du da ne Quelle sodass ich da ein bisschen was zu lesen kann?

    • AbstauberHDLP
      1 Frage 0 Follower
      AbstauberHDLP
      05.12.21

      @Dani okay hast recht ich formuliere meinen Kommentar von vorhin nochmal anders:

      Zweyer war nachweislich als Linienrichter am größten Spielmanipulationsskandal in Deutschland über Jahre hinweg beteiligt und hat dazu jahrelang geschwiegen. Außerdem wurde er nachweislich vom Wuppertaler SV bestochen.

    • 05.12.21

      Auf den Punkt mit dem Sex nochmal zurück kommend!

      Natürlich kann man sich vorher beschweren, in dieser Analogie sprechend wär es ja so gewesen das der Sex schon einmal schlecht war. Daher kann man sich eben nicht danach beschweren.

      Der Junge muß sich im Griff haben, geht nicht das er nach einem Spiel so ein verbales Ding rausholt. Richtig so, das es wenigstens geprüft wird. Wenn wir "Normalos" mit der Polizei oder Ähnlichem so reden würden, würden wir ebenfalls nicht immer ohne Strafe davon kommen.

      Imho

    • AbstauberHDLP
      1 Frage 0 Follower
      AbstauberHDLP
      05.12.21

      @Macx sehe ich genauso. Die Zwayer Thematik ist bekannt, aber beschwert wird sich immer erst nach dem Spiel.

      Wenn Dortmund in der Nachspielzeit noch 2 Buden gemacht hätte, hätte sich auch keiner beschwert

    • 06.12.21

      https://www.spiegel.de/sport/fussball/manipulierte-fussballspiele-bvb-profi-piszczek-verurteilt-verdaechtige-laenderspiele-in-griechenland-a-770857-amp.html

      Ansonsten gebe ich dir durchaus Recht. Dass Zwayer aus dieser Geschichte so schadlos rauskam, ist durchaus fragwürdig. Aber eine Verbindung zum Spiel FCB - BVB ist deswegen noch lange gerechtfertigt. Als mittlerweile neutraler Zuschauer finde ich das echt beschämend

  • 04.12.21

    Warum? Wahre Worte von ihm!

    • 04.12.21

      Heulsusen Alarm super bvb mehr könnt ihr nicht

    • 04.12.21

      Wenn ein Erwachsener Typ meint, andere Fans Heulsusen nennen zu müssen und denkt, er trifft sie damit, weiß man eh woran man ist

      Es ist super problematisch, wenn man nicht über schlechte Schiedsrichter(leistungen) sprechen darf, nur weil man verloren hat
      Es ist und.blrint auffällig, dass immer wieder nach Topspielen über die Leistung von Zwayer diskutiert werden muss
      Dann muss es auch erlaubt sein, dass die Mannschaft die verliert solche Dinge anspricht

    • 04.12.21

      diggah, du hast 0 leben dass du dir beitrage von ner bvb info reinziehst?

    • 04.12.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 04.12.21

      Joshua reder, solche unqualifizierten kommentare können fast nur von Bayern Fans kommen ;)

    • 05.12.21

      Ne selbst als Bayern Fan schäme ich mich für solche idioten...
      Der Frust ist völlig gerechtfertigt... gerade wenn die Emotionen noch da sind... ich würde nicht sagen verpfiffen allerdings wäre Bayern anders rum genauso sauer... die Entscheidungen waren ganz klar pro Bayern ... nur ich denke nicht dass es was mit Bayern Bonus zu tun hatte das war einfach glück... beide Elfer kann man muss man aber nicht geben... wenn Bayern den nicht kriegt aber Dortmund ja heult Bayern... bekommen beide oder keiner wäre es am fairsten gewesen so hatte Bayern das Glück auf seiner Seite und bellinghams Aussagen sind nach so einen Spiel absolut verständlich

    • 05.12.21

      Naja was heißt wahre Worte? Er unterstellt ihm ja dass er das Spiel gestern wieder manipuliert hätte. Mal abgesehen davon dass es keine Fehlentscheidung gab, sollte man solche Vorwürfe durchaus unterbinden. Sonst öffnet man Tür und Tor für Verleumdungen

    • 05.12.21

      absichtlich oder nicht.. das spiel wurde durch seine entscheidungen nunmal manipuliert

    • 05.12.21

      @Ronie ja die Funktion hat ein Schiri nunmal, dass er das Spiel lenkt. Aber es waren ja keine falschen Entscheidungen dabei, deshalb ist da auch nichts manipuliert.

    • 05.12.21

      nimm mal deine bayernbrille ab und beurteile beide szenen nochmal. nicht mal unbedingt unabhängig voneinander

    • 05.12.21

      @Ronie keine Sorge, ich bin Freiburger.
      Und dann sehe ich die Szenen und sehe vor der Situation von Reus eine knappe aber dennoch klare Abseitsstellung von Haaland und einen fürchterlich dilettantisch verteidigten Eckball mit dem Ellenbogen von Hummels. Der wird dabei im Übrigen hauptsächlich von Bellingham behindert und nicht von Müller, so wie das viele beschreiben.

    • BavariaFantastica
      3 Fragen 10 Follower
      BavariaFantastica
      05.12.21

      Manipuliert? 😆🤣 Klar, der Spielverlauf stand vorher fest und der Kölner Keller hat sich das alles im Vornherein ausgedacht! Meine Güte sind hier ein paar komische Leute unterwegs.

    • 05.12.21

      was verstehst du an „absichtlich oder nicht“ nicht?

    • 05.12.21

      Alle sagen, dass Haaland im Abseits stand. Zwayer meinte aber, dass es kein Elfer war, weil nur der Oberkörper. Wenn Zwayer direkt kommuniziert, dass der VAR ihm mitteilt, dass Haaland im Abseits stand, dann wäre vieles gar nicht so ins Rollen gekommen.

    • 05.12.21

      haaland hatte mit den ball auch so viel zu tun wie hernandez :D

  • 04.12.21

    War doch ein Fakt

  • Jan-Ingwer Bahlsen-Cracker
    1 Frage 0 Follower
    Jan-Ingwer Bahlsen-Cracker
    04.12.21

    Ehrenmann

  • 04.12.21

    Lasst den Mann reden

  • 04.12.21

    Was meint er mit spiele verschoben?

    • 04.12.21

      Best friend von Hoyzer

    • 04.12.21

      Der hat sich kaufen lassen und es ist aufgeflogen denk ich. War da zweyer nicht der der von gräfe so krass kritiert wurde bei dessen Abgang

    • 04.12.21

      "Zwayer war einer von vier Berliner Schiedsrichtern, die mit ihren Aussagen den Fußball-Wettskandal 2005 um den damaligen Schiedsrichter Robert Hoyzer ins Rollen brachten. Jedoch wurde auch Zwayer im Zuge dieses Skandals für sechs Monate gesperrt, weil er die ihm bekannten Spielmanipulationen von Hoyzer zunächst nicht gemeldet und zudem vor einem Spiel des Wuppertaler SV Borussia gegen die zweite Mannschaft von Werder Bremen 300 Euro von Hoyzer angenommen hatte, um als Linienrichter dabei zu helfen, kritische Situationen für den Wuppertaler SV zu vermeiden."

    • 04.12.21

      Danke rik, dann sry für meine fehlinfo. Aber er ist auf jeden Fall nicht ganz so sauber

    • 04.12.21

      @Grz... jep genau der. Gräfe kann sich dann also gleich die Zelle mit Bellingham teilen xD

    • 04.12.21

      War doch gar keine Fehlinfo von dir. Es ist genau so gewesen: Gräfe hat Zwayer heftig kritisiert.

    • 04.12.21

      Für 300€ haha wie verzweifelt muss der gewesen sein

    • 05.12.21

      Jetzt ist doch eher die Frage, wer hat Bellingham im Vorhinein davon erzählt? 2005 war der zwei!
      Mein Gott bin ich alt...

  • 04.12.21

    Ehrenmann. Ich finde ihn echt so extrem sympathisch

    • 04.12.21

      Fällt bei jedem kleinsten Kontakt - Schiedsrichter war gut - das Können hat halt nicht gereicht gg Bayern…was soll man sagen

    • 04.12.21

      @ToniLuca Also Müller konnte den Frust verstehen 🤷🏽‍♂

    • 04.12.21

      Frust ist nicht gleich Kritik

    • 04.12.21

      Ja so sympathisch sein Bodycheck gegen neuer. Komplett unnötig.

    • 04.12.21

      Ach cry einfach, geh reiten wenn du 0 Kontakt Sport willst

    • 04.12.21

      Cry leise. Etwas cringe

    • 04.12.21

      @julster - weil Müller einer der fairsten Sportler ist deswegen! Sry die Kritik an schiri komplett übertrieben!

    • 04.12.21

      @LarsTheke: dann war das an Reus auch nur im Rahmen von Kontaktsport, also kein Elfmeter, oder?😉

    • 04.12.21

      Immer wenn Dortmund verliert ist der Schiri schuld. Es ist ein klarer elfer von Hummels und bei Reus stand Haarland 1 vorher im Abseits (bockt iwie keinen) und dann ist es halt ein Zweikampf mit ner Tatsachenentscheidung. Eig hättet ihn geben sollen und dann wär er wegen Abseits zurück gepfiffen worden. Dann hätte man die dummen Diskussionen jetzt nicht.
      Aber wirklich bei jeder Niederlage sind andere schuld. Schon lustig die Dortmunder. Auch die Spieler die von einem Skandal sprechen. Sry aber nicht jeder Zweikampf ist ein 11er. Kann mich noch gut dran erinnern, wie oft Comann im strafraum weggecheckt wurde (weiß aber nicht mehr welches Spiel), da gab's elfer und alle sind ausgerastet, dass das ein Zweikampf ist bla bla. Jetzt gibt's nen Mini Kontakt am Oberkörper und es ist ein klarer elfer. Haha, immer so wie man es braucht, aber Mal zu sagen, dass man Mal wieder 100 Fehler gemacht hat (auch in den cl spielen) ist nicht. Immer der Schiri :)

    • 04.12.21

      Stand nicht im Abseits!
      Hernandez hebt es auf 😉

    • 05.12.21

      Da würde mich die kalibrierte Linie Mal interessieren.

    • 05.12.21

      Der Fehler liegt doch nicht im Spiel heute. Der Fehler liegt darin das ein Schiedsrichter der nachweislich ein Spiel manipuliert hat, heute immer noch spiele pfeifen darf und Schiedsrichter die super Leistung zeigen in Rente geschickt werden,
      Wo leben wir denn ???
      Ein Wahnsinn alles.
      FUSSBALL MAFIA DFB

    • 05.12.21

      Bellingham ist der unsympathischste Spieler von Dortmund , heult bei jeden Kontakt rum und liegt mehr auf dem Boden , klar hat er auch super Aktionen aber manchmal ist einfach Zuviel mimimi von den

    • 05.12.21

      Also Martínez ( bekannter Bayern Fan) und ein User mit dem Namen ToniLuca fronten Bellingham und den BVB, weil man sich jetzt über den Schiri beschwert.

      Vor nicht mal 2 Spieltagen standen Müller & co. Noch da und haben sich darüber beschwert, dass das Tor von Augsburg nicht zählen dürfe, weil zuvor ein Bayern Spieler gefoult wurde.

      Frei nach dem Motto von Martínez: „ Immer wenn Bayern verliert ist der Schiri schuld“.

      Sorry, aber der Frust ist absolut verständlich. Das war ein 100%iger Elfmeter von hernandez und darüber darf man sich dementsprechend aufregen, da es eben eine Spielentscheidende Situation gewesen könnte bzw. Ist.

      Wie kann man so weltfremd sein und es nicht verstehen, dass der gegenüber berechtigte Kritik äußern darf. Insbesondere weil es bei vielen Bayern Niederlagen dann umgekehrt genauso ist.
      Das ist ja auch in Ordnung, wenn Man sich (zurecht) benachteiligt fühlt.

      Aber wenn der BVB immer dem Schiri schuld gibt, was war damals gg real als Bayern und insbesondere Rolex-Kalle sich hingestellt haben und eine Verschwörung sondergleichen gegenüber dem fcb heraufbeschworen hat.

      Jeder Verein tut das und der BVB hatte gestern jeden Grund dazu.

      Und bellingham hat die britische Mentalität ins Spiel gebracht. Ich hege zwar keinerlei Sympathien für den BVB, aber seine Aktion hab ich gefeiert. Das war keine Tätlicjkeit, sondern genau das Feuer, dass ich in so einem Spiel erwarte/sehen will.

    • 05.12.21

      Ich hab lediglich gesagt dass er mir Zuviel fällt! Bzgl. des Vorwurfes was aktuell im Raum steht hab ich auch meine Meinung aber darüber wurde schon alles gesagt!

      Dass der BVB doch zu oft den Schiedsrichter für ihre teils schlechte Leistung / oder Niederlagen verantwortlich macht…glaube dass ist ziemlich offensichtlich!

      Und irgendwelche Sachen aus der Vergangenheit hervorzubringen…ja es gab Zeiten da war Bayern vom Gefühl her öfters bevorzugt worden…aber das war mal!

      Mit Schiri Leistung gestern - für mich wurde da nix verpfiffen, aber ist meine Meinung!

    • 05.12.21

      „Dass der bvb doch zu oft den Schiedsrichter für ihre teils (…) ist ziemlich offensichtlich“

      „Und irgendwelche Sachen aus der Vergangenheit hervorzubringen…“

      Tust du das aber nicht auch, wenn du behauptest, dass der BVB sich sonst auch aufgeregt hat?

      Ich will gar nicht behaupten, dass der BVB das nicht getan hat oder tut, aber das trifft eben auf nahezu jeden Fußballverein zu (bzw. Viele) und die Bayern tun das eben genauso, da sie seltener verlieren, fällt es dir vllt. Nicht so sehr auf.

      Ich will den BVB auch nicht prinzipiell schützen. Gestern darf man sich über den VAR aber aufregen. Es war zwar nur ein Fehler, dafür in einer spielentscheidenden Situation.

      Ihr macht eine BVB vs. FCB Diskussion daraus, obwohl beide durch ähnliche Verhaltensmuster auffallen. Deswegen finde ich jegliche Front gegenüber dem BVB aus dem Bayernlager heuchlerisch und verlogen. Dennoch kann sich der BVB auch nicht nur darauf stützen, da man gestern auch viele unnötige Fehler hinten gemacht hat und nicht nur der Schiri das Spiel entschieden hat.

      Mir gehts also nicht darum den BVB zu schützen, oder Bayern schlecht zu reden.

      Für mich gehts um den Reus Elfmeter und der ist für mich eben ein ganz klarer.

      Und um die Bellingham Thematik.
      Sein Foul gg neuer war unnötig, aber nicht sonderlich böse und deswegen für mich einfach eine Kämpfermentalität.
      Und die Aussagen von bellingham sind nicht strafbar mMn, da er eben keine Manipulationsvorwürfe äußert, sondern auf die Vergangenheit eingeht.

      So…..
      Jetzt dürfen sich das BVB und FCB Lager wieder weiter gegenseitig zerfleischen und Doppelmoral Par excellence beweisen :)

    • 05.12.21

      Amüsant ist eigentlich am meisten, dass keiner auf die Abseitsposition eingeht, ich habe mittlerweile genügend Bilder gesehen, die das bestätigen. Daher ist die Elfmeterdiskussion eigentlich unnötig

    • 05.12.21

      Man sollte prinzipiell sagen dass es hier um Fußball geht und mehr nicht…ehrlich gesagt ist es mir komplett egal ob mal ne Mannschaft bevorzugt wird - es mal wieder nen Elfer gibt - es gleicht sich alles iwann mal aus!

      Man kann sich drüber aufregen und dann ist auch gut! Aber diese ganzen Hass Kommentare über den Schiri - muss nicht sein!

    • 05.12.21

      @ForzaZico ja das wird ganz unterbewusst natürlich ausgeblendet. Widerspricht nämlich dem eigenen Weltbild, in dem man ja so fürchterlich benachteiligt worden wäre gegen Bayern.

    • 05.12.21

      Da hast du leider recht, ansonsten müsste man sich ja den Schaum vom Mund wischen und zugeben, dass die Unfähigkeit von Hummels mehr Einfluss hatte.
      Ich bin der ganzen heuchlerischen Diskussion immer am überlegen, wie die Dortmunder in der umgekehrten Situation argumentieren würden, dass alles so in Ordnung geht 🤣

    • 05.12.21

      Gut das Leute wie du das Spiel anscheinend nicht mal gesehen haben. Dortmund klar besser hätten ebenfalls Elfer bekommen müssen, du kek

    • 05.12.21

      Der Schiri hat spiele geschoben…redet nicht

    • 05.12.21

      Jede Minute gesehen, aber gut, kannst weiter deine fußballerische Ahnungslosigkeit in die Welt kommunizieren. Ändert nur nichts an den Tatsachen 🤷‍♂

    • 05.12.21

      Schnauze, hast doch selbst keine Ahnung. Hast du mal gesehen wie Dortmund gespielt hat. Die haben alle 11 Plus Einwechselungen ihr Herz da gelassen auf dem Rasen, für das die Bayern am Ende wieder einen Elfmeter zugesprochen bekommen…

      Zweier hat genug Ahnung und genug Qualität er stand direkt daneben und hat laufen lassen, wäre korrekt gewesen

    • 05.12.21

      Ich habe zwar nocht gesehen, dass alle "ihr Herz da gelassen" haben aber gut, die Meinung kann man haben, ist in Ordnung.
      Der Elfer an Reus ist nun mal keine Frage, da davor Abseits und es gibt auch sonst schon genügend Kommentare vom DFB etc, die deine Meinung dazu widerlegen.
      Aber da du erstmal beleidigend wirst gehe ich davon aus, dass du das entweder nicht verstehst oder verstehen willst 🤷‍♂

    • 05.12.21

      😂😂😂Fußballromantiker

    • 06.12.21

      Wie hier weiterhin die abseitsposition konsequent ignoriert wird vor dem 11er. Typische Dortmunder Opferrolle in ihrer eigenen Blase. Hätte upa den Ball so geklärt und es hätte keinen 11er gegeben würdet ihr jetzt hier genau andersrum argumentieren. Klarer 11er, da hat der ball nix zu suchen usw. aber ja auch in der cl ist Dortmund ja nur wegen Fehlentscheidungen rausgeflogen. Immer einfacher die Schuld bei anderen zu suchen :)

    • 06.12.21

      @Chandler01 Okay nice, die haben alle ihr Herz gegeben, dafür dass Hummels aufeinmal denkt er sei Volleyballer 😂 dass es da einen Elfmeter gibt ist weder die Schuld von Zwayer noch von Bayern sondern einzig und allein von Hummels

    • 06.12.21

      Habe ja nicht über Hummels gesprochen, wie gesagt schau dir vielleicht nochmal das Spiel an und dann die Mentalität von Can, Reus, Haaland, Bellingham

    • 06.12.21

      Ich weiß nicht worauf du hinaus willst. Haaland war aber 90min ziemlich abgemeldet und das was Can Bellingham und Reus nach dem Spiel an ungerechtfertigtem Gejammer und Schuld auf den Schiri Geschiebe abgelassen haben zeigt schon eine sehr krasse Verlierermentalität.

  • 04.12.21

    Guter Mann

  • 04.12.21

    Warum eine Strafe? Sind doch nur Fakten? Wurde ja auch gesperrt für den Wettskandal Felix Randal Zwayer

    • 05.12.21

      Naja, er suggeriert damit, dass Zwayer das Spiel natürlich auch manipulieren würde. Das ist schon eine Strafe wert.

      Man muss auch mal schauen, worüber wir hier sprechen. Es geht nicht um eine klare Fehlentscheidung, sondern um ein "hätte er sich anschauen sollen". Das Ergebnis dessen ist offen und es ist durchaus möglich, dass auf Abseits entschieden wird.

      Es wird aber von Dortmund dargestellt, als wäre hier Unfairness und gar keine andere Sachlage als Manipulation möglich. Please...

    • 05.12.21

      Aber wie kann ein Foul gegen einen Spieler keine klare Fehlentscheidung sein ? Hernandez bringt Reus mit den Füßen und dem Arm zum Fall ohne den Ball zu berühren.

      Bei dem (meiner Meinung nach gerechten) Hummels Elfmeter gibt es ja auch noch Diskussionen seitens des Kommentators ob das ein klarer Elfmeter ist. Wo zieht man die Grenze wann der Schiri rausgeht und wann nicht ?

      Für mich gab es zwei Berecjtigte Elfmeter und dein Punkt bzgl. Einer nicht klaren Fehlentscheidung kann man wenn dann nur eher bei dem Hummels Ding sagen. Allein weil Handelfmeter trotz 100 Regeländerungen nach wie vor keiner klaren Linie unterliegen.

      Bellingham suggeriert keine „Manipulation“, sondern ist gefrustet und verteilt einen seitenhieb an zwayer, da bellingham scheinbar von dessen Vergangenheit weiß. Es ist ja nicht so als wäre er der erste der zwayer dermaßen kritisiert hat.

      Manipulation wurde halt nicht ein einziges Mal genannt. Der Schiri wurde heftigst kritisiert, ja. Kann mich aber nicht Daran erinnern, dass Reus, can und co. Von einem gekauften Spiel oder Manipulation gesprochen haben. Also bitte bei den Fakten bleiben.

    • 05.12.21

      Reus meinte ja erst selbst, dass es nicht so schlimm war. Die Bilder haben ihn erst umgestimmt. Wenn ich es doch selbst auf dem Platz nicht als klares Foul empfinde, können mich Bilder doch nicht umstimmen? Fand ich etwas befremdlich. Außerdem ja die ungeklärte Frage des möglichen Abseits.

      Beim Handspiel hatte sich der VAR nicht eingeschaltet, sondern Zwayer hatte auf Elfmeter entschieden und dann in der Diskussion mit dem VAR noch Bilder bekommen, um sicher zu gehen.

      Mal Hand aufs Herz. Was will Bellingham deiner Meinung nach mit der Anspielung sagen? Natürlich, dass das ein Schiri ist, dem man nicht vertrauen kann. Und das sollte man sich meiner Meinung nach wirklich schenken.

      Zwei Elfmeter wären mir übrigens auch lieber gewesen.

    • 05.12.21

      Natürlich impliziert bellingham etwas, dass will ich gar nicht leugnen. Aber du kannst ihn für Gedanken nicht bestrafen, seine Aussage bezog sich nur auf die Vergangenheit und für eine Strafe hätten es schon manipulationsvorwürfe sein müssen, die es aber nicht waren.

      Und das Reus Beispiel finde ich nicht gut, denn jeder der Fußball spielt und nicht darauf getrimmt ist, sich bei jeder Kleinigkeit hinzuwerfen spielt trotz körperkontakt weiter. Das heißt aber nicht, dass kein Foul vorliegt. Außerdem ist bei hohem Tempo die Stärke des Kontaktes nicht maßgeblich für ein Foul, da selbst ein kleiner Kontakt reicht, um jemanden zu Fall zu bringen.

      Diese Situation von hernandez gibt es So häufig in umschaltsituationen, in denen der verteidigende Spieler, den Gegner im Tempo noch am Oberkörper berührt und das genügt jedes Mal für ein taktisches Foul + gelbe Karte. In dieser Situation war außerdem noch ein Kontakt am Fuß gegeben.

      Deswegen für mich, wie der Hummels Elfer, ein klarer Elfmeter.

      Abschließen will ich sagen, dass ich zwayer nicht mal vorwürfe mache. Wenn ist der VAR schuld. Allerdings wäre es traurig, wenn bellingham dafür gesperrt wird.

      Immer wird sich aufgeregt, dass Fußballer stets die gleichen Phrasen und Antworten liefern und jedes Mal wenn einer emotional ist und einfach seine Meinung sagt, wird es zum Skandal. Ich bin zwar kein Jurist, aber mir fehlt da ein grundsätzliches Vergehen, da er mit keinem Wortlaut zwayer für dieses Spiel Manipulation vorwirft.

    • 05.12.21

      Ich drücke die Daumen, dass Bellingham nicht gesperrt wird. Kann deiner Argumentation da schon folgen und auch zustimmen. Würde mich dennoch wundern, wenn er da nicht vorsprechen müsste. Er befeuert unglaublichen Hass auf die Person damit.

      Finde es übrigens nicht schlimm, wenn Fußballerinterviews nichts hergeben. Die sollen Fußball spielen.

      Ich kenne die unterschiedliche Wahrnehmung nur andersrum. Es fühlt sich schlimmer an (deswegen falle ich ja auch), aber auf Bildern sieht es nicht so schlimm aus. Und wenn Reus sagt, es war 50/50, dann hat das doch nen Grund.

      Aber lass uns darauf einigen, dass die Aussage überflüssig ist und man beide Situationen hätte prüfen müssen.

    • 05.12.21

      @FatTony auch wenn das ein Foul an Reus war, wäre ein Elfmeter ja wegen der Abseitsstellung auch irregulär gewesen. Also heben sich in diesem Fall tatsächlich 2 Fehlentscheidungen auf und führen letztendlich zur richtigen Bewertung, nämlich "kein Elfmeter".

    • 05.12.21

      Warum darf Zwayer überhaupt noch pfeiffen unabhängig von diesem Spiel

    • 05.12.21

      Ja, nachdem, was öffentlich wurde nur schwer zu verstehen. Aber er darf, daher spielt das für dieses Spiel keine Rolle. 😉

  • 04.12.21

    Das Wort nachweislich hat er weder im deutschen noch englischen verwendet. Was ist das für ein dreister artikel

  • 04.12.21 Bearbeitet am 04.12.21 21:59

    Hat nur Tatsachen ausgesprochen wenn sie ihn dafür sperren wollen nehm ich das sogar in Kauf 🤝

  • 04.12.21

    Da ist der dfb ganz schnell im ermitteln. Dass aber mittlerweile trotz VAR fast wöchentlich Spiele gezinkt werden interessiert irgendwie keinen 🤔

    • 04.12.21

      Wo haste denn die Info her? … oder nur Behauptung, Verschwörung…

    • 04.12.21

      Dank VAR wurde diesem Spiel übrigens der gerechte Gewinner zugeführt! Das ganze wird aus meiner Sicht immer besser… aber das sieht der BVB naturgemäß anders nach diesem Spiel, nachvollziehbar! … aber mit etwas Abstand, … die Sportsleute zumindest!

    • 04.12.21

      Ich sehe Bochum Leverkusen letzte Woche.
      Sehe den skandal in Bremen gegen Schalke vor 2 Wochen.
      Oder all die anderen Entscheidungen, die keiner mehr versteht und fast wöchentlich vorkommen.
      Das geht einfach nicht mit rechten Dingen zu.
      Aber sobald man nur einen Piep von sich gibt ermittelt der dfb mit Sperren und Geldstrafen. Einfach nur noch wiederlich.

    • 04.12.21

      Sicher, da sind ja immer noch Menschen am entscheiden… das wird nie 100% glattlaufen. Trotzdem sollte man nicht voreilig von gezinkten Spielen sprechen. Das ist ne ganz andere Hausnummer

  • 04.12.21

    Mach kein Quatsch DFB

  • 04.12.21

    Ist doch Fakt dass das bei Zwayer so gewesen ist.

  • 04.12.21

    Wahrheit bestrafen?

  • 04.12.21

    Ich glaube fast, Bellingham geht frühzeitig in die Winterpause

  • 04.12.21

    Hat recht, Zwayer ist ein hs (heftiger Schiri)

  • 04.12.21

    Jeder der hier schreibt "recht hat er" ist noch dümmer als Jude mit seiner Aussage. Zweier ist einer der besten Schiris Europas und hat heute nicht eine Fehlentscheidung gemacht. Auch wenn der Elfer bitter war, musst du ihn gebe. Und Rose hat sich wie ein Kind benommen und ist zurecht vom Platz geflogen. Trotzdem ein Klasse spiel des BVB. So kann man die Bayern schlagen! 2-2 wäre gerecht gewesen. Schade und gute Besserung an Brandt!

    • 04.12.21

      zweier🤡

    • 04.12.21

      Ahja beste schiris Europas 😂 Und Selke wird Torschützenkönig der Bundesliga selten so gelacht

    • 04.12.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 04.12.21

      Nenne mir bitte einen Fehler und blamier dich dabei nicht

    • 04.12.21

      Lösch dich einfach

    • 04.12.21

      Die Leute die ,,recht hat er“ schreiben sind sowieso nur Dortmund Fans die frustriert sind weil sie verloren habe. Gebe Lorenzo voll recht. Vergangenheit ist Vergangenheit und Zweyer hat heute keine klare Fehlentscheidung gehabt!

    • 04.12.21

      Okay Lars

    • 04.12.21

      Lorenzo 332 ich hab dein Rücken. Mach weiter so

    • 04.12.21

      Naja Gräfe hatte bei seinem Abgang doch absolut recht. Wenn man sich einmal bestechen lässt, sollte man nicht so hoch Im Kurs stehen beim DFB. Ein Mörder kann auch nicht mehr als Richter arbeiten.

    • 04.12.21

      Achso, "Vergangenheit ist Vergangenheit" 😂 Dann sollte Hoyzer auch noch eine zweite Chance bekommen.

    • Sensenmann
      3 Fragen 0 Follower
      Sensenmann
      04.12.21

      Nur Dortmund Fans? Zu geil. Bin VfB Fan und fand die Schiri Leistung auch bescheiden

    • 04.12.21

      Alle mit schwarz gelber Brille 🤓 🤣🤣🤣

    • 05.12.21

      Diese ganze VAR Geschichte ist der letzte Müll, aber der Elfmeter war definitiv keine Fehlentscheidung liebe leute. Was springt der Hummels auch so wie ein verrückter Hecht zum Ball mit armen nach vorne. Schlechtes Verhalten im eigenen Strafraum.

    • 05.12.21

      Auch nochmal für dich lieber Juliano92. Die meisten hier behaupten nicht dass der Elfer ne klare Fehlentscheidung war. War ja in 50/50 Ding. Jetzt kommt aber das große ABER. Pfeifst du den, dann Pfeifst du auch den gegen Hernandez. Entweder beide, oder keinen. Und das Argument dass Haaland eventuell voher einen CM im Abseits steht greift nicht, da zwayer das nicht einmal erwähnt hat in seiner Argumentation. Dazu kommen noch mehrere Kleinigkeiten. Tolisso kommt gegen Reus von hinten keine Karte, während Can direkt gelb bekommt. Upa und Brandt knallen mit den Köpfen zusammen, Zwayer pfeift Freistoß für Bayern. Rose bekommt direkt Gelb, während der Nager wegen eines Einwurfs fast den 4ten Offizielle fressen darf und und und………

    • 05.12.21

      Scheiß FC Bayern

    • 05.12.21

      @mächtigerknopf hast du Rose überhaupt gesehen? Der musste ja teilweise von seinen eigenen Leuten zurückgezogen werden!

    • 05.12.21

      Ja beim Elfer, nach welchem er dann Rot bekommt. Beim ersten Mal gelb war Zwayer wohl in seiner nicht vorhandenen Ehre gekränkt. Allein wie der nach dem Spiel da gestanden hat und sein Interview gegeben hat. Schrecklich

    • 05.12.21

      Als Upa und Brandt mit den Köpfen zusammengestoßen sind hat Bayern den Ball zu Dortmund zurück gespielt (muss fairerweise erwähnt sein)

    • 05.12.21

      Ja, aber im ersten Moment hat Zwayer Freistoß für München gepfiffen

    • 05.12.21

      Ja das ist korrekt, das hat mich auch gewundert, aber ich glaube es hat dann letztendlich doch schiriball gegeben, bin mir aber nicht ganz sicher.

  • 04.12.21

    Warum pfeifft der momentan beste Schiri Daniel Siebert das Spiel nicht?

  • 04.12.21

    Hoffentlich hagelt es auch mal von den Medien dann Kritik an die DFL falls Bellingham dafür dann bestraft werden sollte.
    Ist doch Quatsch, er bezieht sich nun mal auf einen klaren Fakt in der Vergangenheit.

    • 05.12.21

      Die Medien sind doch Schuld die puschen das Thema jetzt so hoch das er gesperrt werden muss!!! Ihr wisst doch bereits alle das die Wahrheit bestraft wird

  • 04.12.21

    Und ich erwarte Ermittlungen gegen Zwayer.

  • 04.12.21

    das kostet

  • 04.12.21

    Bellingham Maschine!⚙
    Es sollte eher gegen den Schiedsrichter ermittelt werden!

  • 04.12.21

    er nennt einen bewiesenen fakt und stellt eine rethorische frage, wozu werden interviews denn geführt?

  • 04.12.21

    Hat nichts mit der DFL zu tun

  • 04.12.21

    Absolut richtig, wer das Spiel gesehen hat weiß wovon er redet!!!!!

  • 04.12.21

    Zwayer wurde ja damals verurteilt, also spricht Jude doch nur die Wahrheit aus

  • 04.12.21

    Hoffentlich Sperre, verdient👍🏼

  • 04.12.21

    Hat er Recht, allerdings war das ein klarer Elfmeter für Bayern

  • 04.12.21

    Wo er Recht hat, hat er Recht! Dass Zwayer in Deutschland Profispiele leiten darf, zeigt was der DFB für eine charakterlose Truppe ist.