15.11.2016 - 15:36 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Weltmeister Julian Draxler hat seinen Muskelfaserriss in den Adduktoren so weit auskuriert, dass er wieder auf dem Trainingsplatz stehen kann. Mehr als Lauftraining sitzt jedoch noch nicht drin. "Es geht voran, aber nicht so schnell, wie wir uns das vorstellen", gibt Trainer Valérien Ismaël laut "kicker" zu Protokoll. Dementsprechend kommt das Aufeinandertreffen mit Ex-Klub Schalke 04 für Draxler noch zu früh. Das darauffolgende Auswärtsspiel gegen den FC Ingolstadt (26. November) "müsste ein realistisches Ziel sein", so der französische Coach.


Zwei andere VfL-Akteure kommen demgegenüber für einen Einsatz am Wochenende in Betracht: Sowohl Robin Knoche (nach Zerrung) als auch Vieirinha (Muskelfaserriss in der Wade) trainieren wieder mit dem Team.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,17 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
13
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE