30.11.2016 - 21:08 Uhr Gemeldet von: Finn Wagner

Ob Julian Draxler nach seinem Comeback gegen den FC Ingolstadt (fehlte drei Spiele aufgrund eines Muskelfaserrisses im Adduktorenbereich) sich auch im nächsten Spiel gegen Hertha BSC in der Startelf wiederfindet, scheint fraglich: "Die Leistung war nicht zufriedenstellend. Er muss eine deutliche Leistungssteigerung zeigen", kritisierte Wölfe-Trainer Valerien Ismael zuletzt deutlich.


In der 75. Minute war für den Nationalspieler Schluss, für ihn kam Marcel Schäfer ins Spiel. Neben der Leistung könnte auch die Fitness dem 23-Jährigen einen Strich durch die Rechnung machen: Am Mittwoch musste der EM-Teilnehmer aufgrund von Problemen an den Adduktoren mit dem Training aussetzen, soll jedoch bereits am Donnerstag schon wieder einsteigen.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,17 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
13
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 30.11.16

    ....sagt dem Jungen endlich verbindlich das er im Sommer gehen darf und er wird den Vfl noch nach Europa bringen....

    BEITRAG MELDEN

  • 30.11.16

    Sein Vertrag geht noch bis 2020. Kann man irgendwie gar nicht glauben :)

    BEITRAG MELDEN

    • 01.12.16

      Man hat den Eindruck, er kann es selber auch nicht glauben.

      BEITRAG MELDEN

  • 30.11.16

    Ich sag nur 75 Millionen Austiegsklausel... ich lach immer noch drüber;-)

    BEITRAG MELDEN

  • 01.12.16

    dieser typ ist nationalspieler und soll ein vorbild für junge kicker sein? menschliche, geldgeile nullnummer

    BEITRAG MELDEN

  • 02.12.16

    Ist er jetzt wieder im Training oder wie schauts aus?

    BEITRAG MELDEN

    • 02.12.16

      würde mich auch mal interessieren

      BEITRAG MELDEN