21.12.2016 - 11:30 Uhr Autor: Max Hendriks

Die Transferposse um Julian Draxler scheint sich langsam aber sicher dem Ende zu nähern. Nachdem er eigentlich schon im Sommer den VfL Wolfsburg verlassen wollte, wird der Weltmeister nun wohl im Winter seinen Abschied bekommen.


Wie "Le Parisien" berichtet, könnte die Spur nach Paris noch etwas heißer werden. Das Blatt betont wie schon andere französische Medien gestern, dass PSG mit dem bis 2020 an Wolfsburg gebundenen Spieler schon weitgehend einig und der Vertrag schon ausgearbeitet sei.

Es stehe jedoch noch die Wahl Draxlers aus, wie sein Berater gegenüber der Zeitung bestätigt: "Julian schwankt noch zwischen PSG und Arsenal. Er überlegt momentan." Eine Entscheidung sei in den kommenden Tagen zu erwarten, von einem Abschluss des Wechsels vor der Öffnung des Transferfensters zum Jahresbeginn wird jedoch nicht ausgegangen.

In Paris könnte der ehemalige Schalker sowohl auf außen als auch in der Mitte Platz finden, mutmaßt "Le Parisien" – auf eben jenen Positionen haben die Sommerneuzugänge Jesé und Hatem Ben Arfa die Erwartungen bisher nicht erfüllen können.

Quelle: leparisien.fr

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,17 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
13
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 21.12.16

    Wer zahlt denn besser? ;)
    $$$

    BEITRAG MELDEN

  • 21.12.16

    Ich sehe für ihn bei Arsenal grade keine Chance in die Mannschaft zu kommen... aber ob das für ihn ein Kriterium ist weiß ich nicht. England hat ja andere Qulitäten :) $€

    BEITRAG MELDEN

    • 21.12.16

      Oxlade Chamberlain ist auf links wohl einer der schwächeren bei Arsenal, was man so mitbekommt...

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.16

      Was man auch mitbekommt ist, ein Iwobi der ziemlich jung ist und sehr viel Potenzial besitzt ist auch noch da! Ein Carzola wird bald auch wieder fit ;)

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.16

      Spielt nicht eher Sanchez auf links? Özil auf der 10 und rechts ist auch noch ein Walcott, der momentan glaub ich ganz gut aufdreht...

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.16

      Wann genau spielte Carzola unter Wenger dauerhaft links offensiv? Carzola steht hinter Özil auf der 10 oder kommt auf der 8. Und wenn Iwobi wirklich schon so weit sein soll, dann verstehe ich nicht, weshalb sich Wenger um Draxler bemühen sollte. Da ist Draxler schon nochmal ne ganze Ecke weiter. Egal wer über links aktuell startet, wird momentan recht enttäuschend von Wenger ausgewechselt. Da ist Draxler ganz sicher nicht chancenlos.

      Udo, Sanchez spielt im Sturm. Auf links wechseln gerade Oxlade und Iwobi, von denen Wenger wohl beiden gerade nicht absolut überzeugt ist.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.16

      @ Amused: momentan stimmt deine Aussage was Sanchez betrifft. Wenger hatte Ihn vor ein paar Wochen zwangsweise als Mittelstürmer aufstellen müssen aufgrund von Personalmangel. Hat Wenger gut gefallen, seitdem spielt er mittig. Auf links sehe ich Sanchez aber noch einmal deutlich stärker.

      zum Topic: Auf Spielzeit zu kommen, wäre bei PSG auf jeden Fall einfacher als aktuell in Arsenal. Die Liga dürfte auch wesentlich interessanter sein, sowie die Stimmung und Atmosphäre der Stadien. Zahlen werden Ihm wohl beide genug können...

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.16

      Arsenal macht deutlich mehr Spiele pro Saison und die haben jedes Jahr das Problem, dass ihr Kader nicht breit genug ist um die gesamte Saison oben mitzuspielen!

      Die guten Spieler bekommen bei Arsenal immer ihre Einsatzzeiten und daher ist es in erster Linie egal ob Alexis, Iwobi, Cazorla oder Ox in Konkurrenz stehen.
      Draxler wird sich bei Arsenal safe weiterentwickeln, hat extrem starke Mitspieler, zudem auch noch deutschsprachige Leute im Verein (Mözil, Mertesacker, Mustafi, Xhaka, Zelalem)

      Arsenal wäre der ideale Schritt für Draxler, und die wollen ihn doch auch schon seit Ewigkeiten! Obwohl ich das aufgrund seines Charakters nicht so recht verstehen kann... Der junge hat schon eine große individuelle Qualität und schafft es immer wieder den Unterschied zu machen.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.16

      @Spielmacher, wie Sanches zu der Position kam, ist ja nicht entscheident, er dreht da jedenfalls gerade voll auf, den bekommt Giroud da so schnell nicht mehr weg. Ich denke, Sanchez wird dauerhaft im Strum spielen, dafür spricht doch jetzt auch das Interesse an Draxler.

      @HarryHector, volle Zustimmung.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.16

      Was vielleicht auch noch ein Faktor ist, wenn vielleicht auch nur ein kleiner, ist die Causa Özil/ Mertesacker.
      Ich glaube für einen so jungen Spieler ist es schon nicht schlecht wenn man in einer neuen Mannschaft direkt andere Spieler hat die man kennt, oder denen man sich zugehörig fühlt. Zumindest für den Anfang kann einen das die Integrations ins Team deutlich vereinfachen.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.16

      @Hector D'Accord. Sehr gut gefällt mir der "Verschreiber" Mözil :D
      Oder doch Absicht, ein Schelm, der böses dabei denkt.

      BEITRAG MELDEN

  • 21.12.16

    Nicht die leichteste Entscheidung. Ich glaube Paris wäre besser für ihn, zumindest was Einsatzchancen betrifft. Arsenal ist offensiv richtig stark besetzt, würde schwer werden für ihn, regelmäßig in der Startelf zu stehen. Bei Paris sieht das schon etwas besser aus denk ich, auch wenn die französische Liga im Gegensatz zur englischen eher so semi geil ist.

    BEITRAG MELDEN

  • 21.12.16

    Arsenal oder nix.
    Bitte.

    BEITRAG MELDEN

  • 21.12.16

    Ich hoffe er fällt richtig auf die Fresse mit seinem nächsten Wechsel - bei welchem Verein ist mir egal.

    BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 21.12.16

      Kann ich auf der einen Seite verstehen, aber so eine Aussage ist mmn. schon grenzwertig. Ich denke jeder von uns hat sich schon mal verzettelt, und an seine Fehler in WB wird er sich sicherlich erinnern. Mal von den utopischen Summen abgesehen, sollte man bei einem 23 Jährigen doch noch ein bisschen Nachsehen haben.

      BEITRAG MELDEN

    • 22.12.16

      Auf diesem Niveau und bei solchen Gehältern habe ich aber kein Nachsehen. Wer mit 23 Jahren solche Fehlschritte begeht, hat es mmn nicht anders verdient. Er ist ja auch keine 17 mehr.

      BEITRAG MELDEN