Julian Pollersbeck | 2. Bundesliga

Titz plant fest mit Pollersbeck

16.05.2018 - 09:44 Uhr Gemeldet von: Wollekarolle

Der Hamburger SV will die Mission Bundesligarückkehr mit Julian Pollersbeck angehen, der unter Trainer Christian Titz wieder zur Nummer eins avancierte. "Wir planen fest mit ihm", bestätigte der unmittelbar vor einer Verlängerung stehende Übungsleiter gestern laut dem HSV-Blog "Rautenperle".


Und offensichtlich besteht für den Torhüter vertraglich nicht – wie unlängst kolportiert – die Möglichkeit, für eine festgeschriebene Ablösesumme aus dem Vertrag herauszukommen. Auf die Existenz einer Ausstiegsklausel angesprochen, konstatierte Titz, dass es der Klub selbst in der Hand habe, den U21-Europameister von 2017 zu halten.

Pollersbeck, dem Anfragen aus England vorliegen sollen, besitzt in der Hansestadt ein bis 2021 laufendes Arbeitspapier.

Quelle: rautenperle.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,10 Note
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
10
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
100% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 16.05.18

    Einer der vielversprechensten Torwarttalente Deutschlands. Hoffe er zeigt nächste Saison warum!

  • 16.05.18

    mal gespannt ob Pollersbeck auch mit dem HSV plant ...

    muss dazu auch ehrlich sagen dass ich Ihn ziemlich als Unsicherheitsfaktor wahrgenommen habe. klar war ganze Mannschaft verunsichert und hinten teilweise ein Hühnerhaufen, aber er hat auch nicht die Ruhe/Klasse ausgestrahlt ... wenn der HSV da eine Ablöse bekommt die wohl bei 6 Mio. !? liegen soll dann würde ich sagen und Tschüss ...

    ABER: auf der anderen Seite noch junger Torhüter, formbar ;-) vielleicht braucht er auch nur das Vertrauen weil bei den 100 Trainerwechseln wurde ja auch 100 Mal der Torwart gewechselt

    • Hand Krüger
      1 Frage 0 Follower
      Hand Krüger
      16.05.18

      Finde auch, dass es schwer werden einen keeper zu finden, der auch so gut mit dem Ball kann. Der Torwart/Libero ist ja unter titz eine zentrale Figur.

    • 16.05.18

      Gegen Frankfurt mag das gestimmt haben, aber ansonsten hat er in "seinen" Spielen teilweise sensationelle Dinger gehalten und sich bei "Libero"-Situationen kaum mal von anlaufenden Stürmern irritieren lassen und fast immer den freien Mann gefunden. Ich denke schon, er hat genug Potential um in einer kompletten Vorbereitung sich mit den Abwehrleuten zu einer Einheit zu verschmelzen

    • 16.05.18

      "mal gespannt ob Pollersbeck auch mit dem HSV plant ... "
      Mit einem Vertrag bis 2021 kann man davon ausgehen.

    • 16.05.18

      das heißt heutzutage doch leider nichts mehr, das wissen wir doch alle ^^

    • 16.05.18

      Ich habs echt nicht verstanden warum Pollersbeck zuletzt immer im Tor war, überzeugt hat er mich nicht.

  • 16.05.18

    Besser als die momentane Nr. 2, die vor einem enorm wichtigen Spiel in Wolfsburg unter der Woche feiern geht :-)