Julian Pollersbeck | 1. Bundesliga

HSV und Union wegen Pollersbeck in Ver­handlun­gen?

01.08.2020 - 16:00 Uhr Gemeldet von: tibz-king | Autor: Nils Richardt

Nach dem Abgang von Stammkeeper Rafał Gikiewicz sucht Union Berlin immer noch eine neue Nummer Eins für die kommende Bundesliga-Saison. Dabei wurden die Eisernen zuletzt vor allem mit Julian Pollersbeck vom Hamburger SV in Verbindung gebracht.


Wie die "Bild" berichtet, könnten die Verhandlungen jetzt Fahrt aufnehmen. Demzufolge soll zwischen Pollersbeck und Union bereits alles klar sein – einzig zwischen den Vereinen gebe es noch Differenzen. Denn der HSV zahlte vor drei Jahren 3,5 Millionen Euro für den damaligen U21-Nationaltorhüter und würde dem Vernehmen nach bei einem Verkauf gerne mindestens eine Millionen wieder bekommen. Union dagegen soll eher eine sechsstellige Ablöse vorschweben – vor allem, da der Spieler bei seinem aktuellen Verein nur noch ein Jahr vertraglich gebunden ist.

Die "Hamburger Morgenpost" hingegen widerspricht dieser Darstellung und berichtet, dass bislang noch gar keine konkreten Gespräche stattgefunden hätten. Demzufolge sei es deutlich wahrscheinlicher, dass Pollersbeck am Mittwoch dabei sei, wenn der HSV das Training für die neue Saison aufnimmt. Aktuell hält sich der Torhüter im Urlaub noch selbst fit.

Sommerfahrplan 2020/21 der Bundesligaisten

Unabhängig davon, ob am Ende Pollersbeck die neue Nummer Eins in Köpenick wird – spätestens bis zum Start des Trainingslagers am 17. August hätte Union die Frage nach dem neuen Torwart wohl gerne geklärt. Wie es sonst bei den Berlinern und allen anderen Bundesligisten mit der Saisonvorbereitung weitergeht, könnt Ihr in unserem Sommerfahrplan 2020/21 der Bundesliga-Klubs nachsehen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,10 Note
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
10
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
28% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
57% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 01.08.20

    Ich dachte bisher Union wäre auf einem sehr guten Weg, aber mit Pollersbeck anstatt Gikiewicz wird es schwer. Deutlicher Qualitätsverlust.

    • 01.08.20 Bearbeitet am 01.08.20 16:31

      Mag sein, aber er ist mit Sicherheit kein schlechter und war nicht umsonst u21 nationalkeeper.
      Und wär auch nicht das erste mal, dass wer nachdem er den hsv verlässt nen Sprung nach oben macht.

    • 01.08.20

      Den hab?

    • 01.08.20

      HSV

    • 01.08.20

      Jo hat das handy irgendwie automatisch korrigiert. Hab’s verbessert 😁

    • 01.08.20

      Er hat sich beim HSV nachhaltig nicht gegen Heuer Fernandes durchgesetzt, der auch nicht grade Weltklasse Format hat. Wenn er mal gespielt hat, dann waren immer zT große Unsicherheiten dabei.
      Klar ist er vom Talent her durchaus befähigt erste Liga zu spielen, aber dass er U21 keeper war ist nicht wirklich ausschlaggebend. Der Kollege ist mittlerweile 25 (wird in 2 Wochen 26), da kann man nicht mehr großartig von Talent entfalten sprechen....

      Klar der HSV ist ein schwieriges Umfeld, und viele Spieler performen deutlich unter tatsächlichen Möglichkeiten (Hwang, Lord Bobby Wood, usw...), aber ob es für pollersbeck qualitativ momentan für 1. Liga reicht, wage ich zu bezweifeln. Sollte erstmal Spielzeit in der 2. Liga sammeln. Grade für Torhüter ist Spielpraxis enorm wichtig.

    • 01.08.20

      Nicht durchgesetzt? Er hat alle Spiele nach dem Neustart bestritten...
      Das man ihn verkaufen will hat eher damit zu tun Spieler zu finden die überhaupt noch einen reellen Marktwert oder Interessenten haben

    • 01.08.20

      Und wie hat der HSV die Spiele nach dem Neustart im Vergleich zu davor bestritten? Erfolgreich? Oder haben sie viele Gegentore bekommen? Sind sie denn von einem sicheren Aufstiegsplatz auf Platz 4 gerutscht?
      6/34 spielen ist für mich nicht durchgesetzt. Durchgesetzt ist dauerhaft mal 1-2 Saisons Stammkeeper. Nicht 6 spiele in Folge. Das hat er bisher nicht geschafft.
      Ich glaube er wäre zur hinrunde nächster Saison wieder auf der Bank gelandet, aufgrund der gezeigten Leistungen.

    • 01.08.20

      Wenn du die Spiele hättest "sehen müssen" so wie ich, wüsstest du, daß es mit Sicherheit nicht an Pollersbeck gelegen hat. Mir fallen auch nicht viele Torhüter ein, die einen dysfunktionale Mannschaft im Alleingang retten können, wenn die Verteidigung schon ab der Mittellinie mangelhaft ist.

    • 01.08.20

      Glaub mir, beim sehen sitzen wir wohl im gleichen Boot.

      Für mich sollte ein keeper mit Ansprüchen auf Liga 1 aber zumindest positiv bei einem Aufstiegsaspiranten auffallen.
      Anstatt im Kollektiv zu versagen. (Ja das trifft auf die wenigsten im Kader zu)

      Er ist diese Saison halt für mich nicht positiv aufgefallen, wenn dann eher negativ durch Verunsicherung. Grobe Fehler hatte er aber zu seiner Verteidigung auch nicht dabei.

      Deswegen schlage ich ja vor, ein Jahr in einem funktionalen Umfeld in Liga 2 zu absolvieren, dann kann man seine Leistung besser bewerten. Ich hab die letzte 3 Saisons beim HSV nix gesehen, was ihn dazu befähigt jetzt 1. Liga keeper zu sein, bzw. Den Anspruch zu haben..

    • 01.08.20

      Nicht das ich für ihn sonderlich in die Bresche springen möchte, aber in der Region in der Union offenbar bereit ist zu fischen kämen mir auf die Schnelle auch nicht extrem viele Alternativen in den Sinn.
      Man kann ihm zumindest nicht unterstellen, daß er nicht versucht hätte sich durchzubeißen trotz über einjähriger Ansage daß es gar nicht nötig sei. Und vermutlich hat sich das auch auf seinen zuvor kritisierten Charakter ausgewirkt.

      Ich denke, das sind Kriterien, die für Union auch ins Gewicht fallen. Denn ein Fliegenfänger oder Unsicherheitsfaktor ist er nun ja auch nicht

    • 01.08.20

      PS: in der Tat wäre es mir aber sogar recht, wenn er beim HSV bliebe

  • 01.08.20

    Pollersbeck ist sicherlich kein schlechter Torwart. Allerdings stellt sich mir die Frage, ob Union auch bei Rönnow, Mvogo, Ulreich oder Flekken eine Chance hätte - diese schätze ich doch stärker ein

  • 01.08.20

    Ich denke ein Vereinswechsel würde Ihm gut tun! Er ist kein schlechter!