16.01.2018 - 09:01 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark

Nachdem man im Dezember noch von einem so gut wie sicheren Wechsel von Rechtsverteidiger Julian Ryerson von Viking Stavanger zum 1. FC Union Berlin ausging, bestätigte der 20-Jährige nun gegenüber dem norwegischen "Aftenbladet" das Scheitern der Verhandlungen zwischen den Vereinen.


Wie Stavangers Trainer Bjarne Berntsen dem Blatt mitteilte, sei die Ablösesumme der Berliner viel zu niedrig gewesen, um den noch bis zum 31. Dezember 2018 vertraglich gebundenen Norweger ziehen zu lassen: "Niemand kann glauben, einen Qualitätsspieler gratis zu bekommen, der eine feste Größe in der U21-Nationalmannschaft ist und dort gut spielt."

Nach Angaben des Portals "rbnett" beträgt die angebotene Ablösesumme der Unioner lediglich rund 72.500 Euro.

Quelle: aftenbladet.no

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
4,75 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
10

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE