28.01.2019 - 21:23 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Die Marke von zwei Bundesligaeinsätzen in der laufenden Spielzeit stellt für Justin Hoogma schon eine Steigerung zur Vorsaison dar, als es der 2017 gekommene Niederländer lediglich an zwei Spieltagen überhaupt ins Aufgebot der TSG Hoffenheim schaffte. Dessen ungeachtet ist die Bilanz nach wie vor nicht zufriedenstellend, den 20-Jährigen sucht man zumeist vergeblich im Kader. Nun könnte er vorübergehend anderweitig Spielpraxis sammeln.


Laut Informationen des "kicker" steht Hoogma, dessen Vertrag in Hoffenheim bis 2021 läuft, vor einem Transfer zum FC St. Pauli. Dem Vernehmen nach soll es sich um eine Ausleihe für den Rest der Saison handeln.

Am Millerntor muss man in den kommenden Monaten auf den am Knieverletzten Philipp Ziereis (Kreuzbandverletzung) verzichten, weshalb der Zweitligist Bedarf an einem Innenverteidiger hat.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
4,00 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
2
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE