03.02.2019 - 13:08 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Im bevorstehenden Pokalspiel gegen den 1. FC Heidenheim wird Mittelfeldakteur Kai Havertz Bayer Leverkusen nicht zur Verfügung stehen. Wie der Verein am Sonntag bekannt gab, erlitt der 19-Jährige in der Partie gegen den FC Bayern eine Verletzung im Bereich der Hüftmuskulatur.


Ob der Nationalspieler bereits wieder eine Option für die darauffolgende Begegnung mit dem 1. FSV Mainz 05 am kommenden Freitag (20:30 Uhr) sein kann, ist derzeit noch ungewiss.

Quelle: bayer04.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,42 Note
3,22 Note
2,87 Note
3,14 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
24
30
34
7

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

54% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
19% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 03.02.19

    Puhh, er ist Jung das wird schnell verheilen. Ich würde ihn nicht verkaufen.

    BEITRAG MELDEN

  • 03.02.19

    Klingt ja erstmal nicht soooo tragisch

    BEITRAG MELDEN

  • 03.02.19

    Akanji fehlt schon über ein Monat mit einer Verletzung im Hüftbereich, und eine Rückkehr zeichnet sich noch nicht ab...

    BEITRAG MELDEN

  • 03.02.19

    Ganz klar verkaufen. Havertz hin oder her...

    BEITRAG MELDEN

  • Painkiller 3 Fragen 1.884 x gevotet
    Painkiller
    03.02.19

    ok, mach das 😂

    BEITRAG MELDEN

  • 03.02.19

    So richtig durchatmen kann ich da jetzt noch nicht

    BEITRAG MELDEN

  • 03.02.19

    Will ja nicht haten, aber wo ist neben der Einschätzung eines LI-Dudes der Mehrwert dieser news im Vergleich zu gestern?

    BEITRAG MELDEN

    • 03.02.19

      Gestern war es noch eine Einschätzung, dass er wohl etwas ausfallen wird. Heute ist es eine offizielle Bestätigung, dass er mindestens für das Pokalspiel ausfällt.

      BEITRAG MELDEN

    • 03.02.19

      Naja, wenn er fürs Spiel am kommenden Wochenende "nur" fraglich ist, wird es wohl keine schwerwiegende Verletzung sein. Muss nicht heißen, dass er gegen Mainz oder gegen Dortmund wieder spielt, aber ich denke man kann davon ausgehen dass er jetzt keine schwere strukturelle Verletzung davon getragen hat.

      Das hat insofern einen Mehrwert das man als Havertz-Besitzer ( zu denen ich gehöre) vielleicht etwas aufatmen kann. Nach der Aussage Völlers gestern hätte man auch auf eine lange Ausfallzeit schließen können.

      BEITRAG MELDEN

    • 03.02.19

      @BVB-Oeli wo sind die Fakten dazu. Der Twitter Artikel gibt diese Info nicht her.

      BEITRAG MELDEN

    • 03.02.19

      Du hast vollkommen recht ist gar nicht so leicht zu erkennen auf den ersten Blick. Ich war schon halb erleichtert. Aber aktueller Stand ist immer noch das Völler der Meinung ist: „Der wird sicherlich eine Weile ausfallen"!

      BEITRAG MELDEN

    • 03.02.19

      Auf der verlinkten Seite am Ende, die als Quelle angegeben ist:

      https://www.bayer04.de/de-de/news/bayer04/havertz-faellt-im-pokalspiel-in-heidenheim-aus

      BEITRAG MELDEN

    • 03.02.19

      @Fourbon den Völler kann man nicht mehr zu 💯% für voll nehmen nach den ganzen naja wie soll ich sagen seine komischen Kommentaren oder Interviews 🤔

      BEITRAG MELDEN

    • 03.02.19

      Danke @BVB-Oeli das hab ich übersehen.

      BEITRAG MELDEN

    • Jay84 2 Fragen 1.444 x gevotet
      Jay84
      03.02.19

      Havertz hat heute selbst noch einen tweet gepostet:

      What a team performance yesterday! 💯⚫️🔴 I’ll be back soon, thanks for your messages and wishes! 🙏 #lvl29— Kai Havertz (@kaihavertz29) February 3, 2019

      BEITRAG MELDEN

    • 04.02.19

      Ok danke, hatte zuerst nur den tweet gesehen aber nicht auf die Quelle geklickt.

      BEITRAG MELDEN

  • ToG 3 Fragen 375 x gevotet
    ToG
    03.02.19

    Havertz verkauft. Hazard gekauft.

    BEITRAG MELDEN

  • 03.02.19

    die Meldung legt nahe, dass die Einsatz-Wahrscheinlichkeit für das Spiel gegen Düsseldorf groß ist - ergo keine strukturelle Verletzung vorliegt. Mehr muss ich erstmal nicht wissen ;-)

    BEITRAG MELDEN

    • 03.02.19

      Strukturelle Verletzung 🤦🏻‍♂️

      BEITRAG MELDEN

    • 04.02.19

      Für mich jetzt schon schlimmste Formulierung des Jahres

      BEITRAG MELDEN

    • 05.02.19

      Bei den indirekten Muskelverletzungen (ohne äußere Krafteinwirkung) unterscheidet man zwischen funktionellen Verletzungen ohne Hinweise auf Risse/Schäden des Gewebes (z.B. Verhärtung, Zerrung) und den strukturellen Verletzungen mit Schäden des Muskelgewebes (z.B. Faserriss oder Muskelriss). Von daher beschreibt Costologie nichts Falsches.

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 04.02.19

    Havertz jetzt durch Grujic+Halstenberg ersetzen?

    BEITRAG MELDEN