Karim Rekik | 1. Bundesliga

Dárdai rechnet nicht mit Rekik

08.01.2018 - 22:33 Uhr Gemeldet von: Fabi92

Karim Rekik fällt für das erste Pflichtspiel von Hertha BSC im neuen Jahr höchstwahrscheinlich aus. Aufgrund einer hartnäckigen Fußprellung fehlt der Innenverteidiger seit Mitte Dezember im Trainingsbetrieb der Berliner.


"Bei Karim sieht es wirklich nicht gut aus. Er kann immer noch nicht mit der Mannschaft trainieren, deshalb rechne ich nicht mit ihm", zeigte sich Cheftrainer Pál Dárdai laut "B.Z." pessimistisch vor dem Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart am kommenden Samstag.

Durch die Rotsperre des ersten Stellvertreters Jordan Torunarigha ist die Besetzung der linken Innenverteidigerposition bei den Hauptstädtern noch offen. Mögliche Optionen sind bei einem Ausfall des Niederländers Niklas Stark, Sebastian Langkamp und Fabian Lustenberger, der für Torunarigha nach dessen Platzverweis gegen Leipzig auf die Position rückte.

Quelle: bz-berlin.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,87 Note
3,89 Note
3,82 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
26
24
14
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
66% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE