Karim Rekik | Hertha BSC

"Er merkt noch ein bisschen was"

30.01.2020 - 16:40 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Karim Rekik hat seine muskulären Beschwerden noch nicht vollständig überwunden. Der Abwehrmann befindet sich zwar wieder im Mannschaftstraining von Hertha BSC, ob er jedoch am Freitagabend zum Einsatz kommen wird oder kann, ist aktuell eher mit einem Fragezeichen versehen.


"Man muss ihm die Zeit geben. Er merkt nach wie vor ein bisschen was", ließ Co-Trainer Alexander Nouri vor dem anstehenden Bundesligaspiel gegen den FC Schalke 04 wissen.

Mit Blick auf mögliche Alternativen ergänzte er: "Jordan hat seine Sache auch gut gemacht und in Wolfsburg [19. Spieltag/2:1-Sieg] ein ganz wichtiges Tor geschossen. Wir sind da sehr gut aufgestellt und geben den Spielern dann auch die Zeit, um wieder topfit zu werden".

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,87 Note
3,89 Note
3,82 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
26
24
14

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

60% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
24% VERKAUFEN!