DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

10.08.2018 - 18:44 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Den Spielern des VfL Wolfsburg wurden während der laufenden Vorbereitung auf die neue Saison einige freie Tage gewährt. Nicht alle sind rechtzeitig zurückgekommen: Kaylen Hinds, der in seine englische Heimat gereist war, kam hinterher nicht mehr von der Insel herunter. Er informierte den Verein nach einem Bericht der "Wolfsburger Allgemeine" sodann über Probleme mit dem Reisepass, der ihm angeblich abhandengekommen ist.


"Es gibt da eine Passproblematik", bestätigte Geschäftsführer Jörg Schmadtke laut der Zeitung am Mittwoch, dass der Angreifer so lange nicht im Training war, "das ist sicher nicht erfreulich". Die Freizeit war den Wölfen nämlich schon im Juli vergönnt, nach dem Test gegen Norwich City (19. Juli) beziehungsweise der Aufnahme des Teamfotos (20. Juli).

Am 26. Juli ging es wieder an die Arbeit, nur eben nicht für Hinds. Der 20-Jährige, der auch gestern noch fehlte, verpasste folglich die vergangenen gut zwei Wochen.

Quelle: sportbuzzer.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
5,00 Note
Saison
2014/15
2015/16
2016/17
2017/18
Einsätze
-
-
-
1

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
100% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • Bayer 04 Leverkusen
    Tobi2807 Tobi2807
    3 Fragen 71 x gevotet
    10.08.18

    achso dachte schon es lag an seinem Zuspiel...

    BEITRAG MELDEN

  • FC Bayern München
    Brazz Brazz
    3 Fragen 165 x gevotet
    10.08.18

    Eine gewisse Passicherheit braucht es selbst in Wolfsburg.

    BEITRAG MELDEN