DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

16.05.2018 - 21:15 Uhr Autor: Bengt-Magnus Meyer

Borussia Mönchengladbach kann mit Keanan Bennetts womöglich zeitnah seinen ersten Neuzugang für die Bundesligasaison 2018/19 präsentieren.

Wie die "Sport Bild" berichtet, wurden heute die Eltern des 19-Jährigen auf der Geschäftsstelle der Borussia in Begleitung von Sascha Breese, dem Geschäftsführer von Bennetts Beratungsagentur SportsTotal, gesichtet. Ebenfalls vor Ort gewesen seien Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl und Geschäftsführer Stephan Schippers.

Zuvor kamen bereits in England Gerüchte auf, wonach sich die Fohlen die Dienste des Engländers gesichert hätten. Der linke Mittelfeldspieler, der auch defensiv agieren kann, ist aktuell an Tottenham Hotspur gebunden. Als Ablöse steht eine Summe in Höhe von knapp 2,3 Millionen Euro im Raum.

Bennetts ist in der Akademie des Londoner Klubs großgeworden und hat es dort bis zum U19-Nationalspieler gebracht. Für die erste Mannschaft der Spurs hat es noch nicht gereicht, in der abgelaufenen Saison spielte er 22-mal in der Premier League 2, siebenmal in der UEFA Youth League sowie dreimal in der EFL Trophy. Wettbewerbsübergreifend gelangen ihm dabei neun Tore und acht Vorlagen.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE