DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

18.09.2018 - 11:16 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Julian Nagelsmann hatte am vergangenen Donnerstag bereits in Aussicht gestellt, dass Kerem Demirbay nach auskuriertem Außenbandriss im Sprunggelenk bald wieder eine Option darstellen können. Dem seit Mittwoch im Training befindlichen Mittelfeldakteur wolle man noch "ein paar Tage Zeit geben, bis er dann wieder einsatzfähig ist", so der Cheftrainer der TSG 1899 Hoffenheim.


Womöglich gibt Demirbay schon morgen beim Aufeinandertreffen mit Shakhtar Donetsk in der Gruppenphase der Champions League sein Comeback. Denn er gehört der Reisegruppe an, die sich heute auf den Weg in die Ukraine gemacht hat.

Auch die zuletzt angeschlagenen Florian Grillitsch und Kevin Vogt saßen in der Maschine. Während es mit einem Einsatz des Letztgenannten eng wird, sieht es bei Grillitsch gut aus.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,04 Note
3,35 Note
2,87 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
28
19
19

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

89% KAUFEN!
7% BEOBACHTEN!
2% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 18.09.18

    mal schauen ob sie da nicht was überstürzen... aber für was gibt es die medizinische Abteilung bei Hoffenheim.

    BEITRAG MELDEN

  • 18.09.18

    Ich hoffe nicht das er wieder verfeuert wird..ich meine die Verletzung war keine schlimme, aber man sollte da mit Bedacht an die Sache ran

    BEITRAG MELDEN

  • 18.09.18

    kann ja auch zum zuschauen mitgefahren sein

    BEITRAG MELDEN

  • 18.09.18

    Eventuell gibt es ja einen Kurzeinsatz damit er für das Spiel gegen den BVB eine ernsthafte Option darstellt!

    BEITRAG MELDEN

  • 18.09.18

    Er ist ein Profisportler und kennt seinen Körper besser als jeder andere. Wenn er es dann mit der medizinische Abteilung abgesprochen hat, wird er auch bereit sein zu spielen, ohne sich zu überschätzen!

    Drücke ihm die Daumen!

    BEITRAG MELDEN

    • 18.09.18

      Lief ja bei Torunarigha auch super... just saying

      BEITRAG MELDEN

    • 18.09.18

      Torunarigha ist mit Achillissehnen-Problemen ins Spiel gegangen. Demirbay ist vollständig und schmerzfrei im Training. Zudem steht da nur er reist mit und nicht, dass er sicher in der Startelf steht. Bisschen ein Vergleich zwischen Äpfel und Birnen. Trotz dessen würde ich es auch besser finden, ihn behutsam ins Spielgeschehen zurück zu integrieren.

      BEITRAG MELDEN

    • 19.09.18

      Torunarigha ist mit Achillissehnen-Problemen von den Länderspielen zurück gekommen, ja. Vor dem Spiel hat er sich aber komplett fit gefühlt und hatte keine Beschwerden mehr. Finde der Vergleich passt ganz gut :)

      BEITRAG MELDEN