15.01.2020 - 12:24 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Kevin Akpoguma und die TSG Hoffenheim haben sich auf vertraglicher Ebene zueinander bekannt. Das ursprünglich bis 2021 datierte Arbeitspapier wurde um drei weitere Jahre bis Sommer 2024 verlängert.


"Akpo ist ein extrem zielstrebiger Spieler, der sich über unsere U23 und zwei Leihstationen [Fortuna Düsseldorf und Hannover 96, Anm. d. Red.] zum verlässlichen Bundesligaprofi entwickelt hat", zeichnete Sportdirektor Alexander Rosen die jüngere Entwicklung des Innenverteidigers nach, "er ist ein starker Charakter, mit klarem Kopf und herausragender Mentalität."

Akpoguma kommt in dieser Saison unter Chefcoach Alfred Schreuder auf zehn Einsätze in der Bundesliga. In Kevin Vogt hat sich kürzlich nun ein direkter Konkurrent des 24-Jährigen in Richtung Werder Bremen verabschiedet.

Quelle: achtzehn99.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,74 Note
4,50 Note
4,05 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
22
12
12

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

82% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!