09.08.2019 - 11:02 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Der Last-minute-Deal über einen Transfer von Augsburgs Kevin Danso zum FC Southampton konnte rechtzeitig abgewickelt werden. Beide Klubs geben den Wechsel am Freitagvormittag offiziell bekannt.


Die Fuggerstädter verleihen ihren Verteidiger zunächst für ein Jahr an das von Ralph Hasenhüttl trainierte Team. Den Saints ist es im Anschluss möglich, per Kaufoption eine feste Verpflichtung herbeizuführen. Beim FCA besteht noch eine Vertragsbindung bis 2024.

Danso wurde als Sohn ghanaischer Eltern in Österreich geboren, verbrachte allerdings ungefähr sein halbes Leben auf der Insel. Vor diesem Hintergrund sagt der 20-Jährige: "Ich bin dem FCA und allen Verantwortlichen dankbar, dass sie mir diesen Schritt ermöglichen. Da ich zwischen meinem 6. und 15. Lebensjahr in England aufgewachsen bin, war die Premiere League natürlich immer ein Traum für mich. Es ist großartig, dass sich dieser nun erfüllt."

Nach fünf Jahren im Klub genieße Danso in Augsburg "eine hohe Wertschätzung", beteuert wiederum Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport beim Bundesligisten, "als aber das offizielle Angebot vom FC Southampton kam, haben wir uns mit Kevin, seinem Berater und Southampton zusammengesetzt und eine Lösung gefunden, mit der alle Parteien glücklich sind".


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

4,25 Note
3,93 Note
4,00 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
6
16
18
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

25% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
75% VERKAUFEN!