04.09.2017 - 11:12 Uhr Gemeldet von: Bengt-Magnus Meyer

Der 1. FC Heidenheim nutzte die Länderspielpause wie die meisten Klubs zu einem Testspiel. Dabei schlug der Zweitligist aus Deutschland die Austria Lustenau aus Österreichs zweiter Liga. Hierbei konnte Kevin Kraus mal wieder ein Paar Einsatzminuten sammeln.


Der Verteidiger, der in der letzten Hinrunde einen Kreuzbandriss erlitten hatte, kam seitdem zu keinem Pflichtspiel mehr. Jetzt stand er immerhin 72 Minuten lang auf dem Platz. Womöglich kann er bald wieder zur Alternative werden und Timo Beermann und Mathias Wittek Druck machen.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE