04.10.2016 - 18:53 Uhr Gemeldet von: NevenX

Der 1. FC Heidenheim muss mehrere Monate auf die Dienste von Kevin Kraus (24) verzichten. Der Abwehrspieler erlitt in der Partie gegen Tabellenführer Eintracht Braunschweig einen Riss des vorderen Kreuzbands sowie einen Anriss des Außenmeniskus im linken Knie zu.


"Diese schwerwiegende Diagnose war für uns alle ein Schock. Dennoch gilt es jetzt, sowohl für Kevin als auch uns, nicht lange zu hadern, sondern schnell wieder den Blick nach vorne zu richten. Für Kevin hat mit dem heutigen Tag schon wieder die Vorbereitung für seine Rückkehr auf den Platz begonnen“, äußerte Cheftrainer Frank Schmidt nach Vereinsangaben.

Eine Entscheidung über die anstehende Behandlung wurde auch schon getroffen: Kraus, der in allen neun Pflichtspielen des FCH zum Einsatz kam, unterzieht sich in den kommenden Tagen einem operativen Eingriff.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE