10.08.2016 - 20:12 Uhr Autor: NevenX

Holger Sanwald, Geschäftsführer beim Zweitligisten 1. FC Heidenheim, widersprach den am Dienstag aufgekommenen Spekulationen um einen möglichen Wechsel von Innenverteidiger Kevin Kraus (23) zu Eintracht Frankfurt. "Da ist absolut nichts dran", sagte der 49-Jährige auf Nachfrage der "Heidenheimer Zeitung".

Quelle: swp.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 10.08.16

    Wenn ein Spieler sagt: „Da ist nichts dran“.
    Dann ist das normalerweise schon eine realistische Sache geworden mit dem Transfer.

    BEITRAG MELDEN

  • 10.08.16

    Haben wir doch damals an Fürth abgegeben, als er noch ein Talent war... und jetzt holen wir ihn wieder?

    BEITRAG MELDEN

  • 11.08.16

    Ist mir gar nicht bekannt dass Kraus damals als Talent gehandelt wurde. Der hat doch nur bei der zweiten Mannschaft der Eintracht gespielt.

    BEITRAG MELDEN

  • 11.08.16

    Jeder der am Profifußball schnuppert ist ein Talent.

    BEITRAG MELDEN