Kevin Paredes | VfL Wolfsburg

Wolfsburg an Paredes von D.C. United interessiert

25.01.2022 - 13:56 Uhr Gemeldet von: woelfi45 | Autor: Jan Klinkenborg

Gelingt dem VfL Wolfsburg doch noch die Verpflichtung eines Talents aus den USA? Nachdem der Transfer von Ricardo Pepi (ging zum FC Augsburg) nicht klappte, soll nun Kevin Paredes von D.C. United auf der Agenda der Wölfe stehen. Das wird medienseitig übereinstimmend berichtet.


Laut Informationen der Wolfsburger Allgemeine/Aller Zeitung sollen die Dienste des 18-Jährigen zwischen vier bis fünf Millionen Euro kosten. Die Bild hingegen taxiert die mögliche Ablöse auf fünf bis sieben Millionen Euro. In einem ähnlichen Rahmen bewegt sich die Einschätzung des US-amerikanischen Journalisten Kristian Dyer (sieben bis acht Millionen).

Vereine sind sich bei Ablöse uneins

Nach Angaben des Wolfsburger Lokalblatts sind die beiden Vereine noch weit auseinander, was die Ablöse betrifft. Aus Sicht des VfL sei der Spieler zwar interessant, eine zwingende Verpflichtung sehe der Klub in ihm für diesen Winter aber nicht. Den Engpass auf der Linksverteidigerposition (Paulo Otávio fällt lange aus) wolle man intern auffangen.

Paredes ist auf der linken Seite flexibel einsetzbar. Bei D.C. United agierte er zumeist im linken Mittelfeld. Insgesamt kommt er in der MLS auf 38 Spiele (drei Tore, vier Vorlagen).


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
-
2
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
66% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!