Kevin-Prince Boateng | Hertha BSC

Vor Duell mit Ex-Klub Frankfurt: Boateng mit Trai­ningsbles­sur

10.08.2022 - 13:58 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Kevin-Prince Boateng hat am Dienstag das Teamtraining von Hertha BSC nicht ganz schadlos überstanden. Das verriet der 35-Jährige im Anschluss an die Einheit dem kicker. Gleichzeitig gab er aber auch Entwarnung im Hinblick auf das kommende Duell mit Ex-Klub Eintracht Frankfurt (Samstag, 15:30 Uhr).


„Es tut ein bisschen weh, aber das kennen wir. Das ist normaler Alltag“, so der Routinier, der einen Schlag auf die Wade abbekommen hatte. Eine Pause soll die Blessur im besten Fall nicht zur Folge haben. Boateng selbst hoffe, dass er bereits am Mittwoch wieder auf dem Platz stehen könne.

Bezogen auf das anstehende Wochenende und das Heimspiel gegen Frankfurt will der Mittelfeldakteur dann natürlich auch fit sein. „Es ist immer sehr emotional, gegen meine alte Mannschaft zu spielen. Auch wenn es nur ein Jahr war. Es wird schön, es wird speziell, es werden zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die auf Augenhöhe sind“, erklärte Boateng voller Vorfreude.

Alles in allem sieht er sich sogar in einer besseren Verfassung als im vergangenen Jahr, wie er ergänzend betonte. Zunächst gilt es für ihn aber, das kleine Fragezeichen hinter seiner Einsatzfähigkeit endgültig aus dem Weg zu räumen. Die finale Entscheidung in Sachen Startaufstellung und Kader trifft am Ende selbstverständlich Chefcoach Sandro Schwarz. In direkter Konkurrenz dürfte Boateng mit Neuzugang Jean-Paul Boëtius und Lucas Tousart stehen.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,47 Note
5,00 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
-
18
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
43% KAUFEN!
21% BEOBACHTEN!
34% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 10.08.22

    Safe das er spielt gegen die Eintracht ??

  • 10.08.22

    Also wenn man alles ausserhalb der Buli ausblendet und vergleicht, dass

    - Frankfurt nur 11. wurde, punktgleich mit Wolfsburg (12.) und Bochum (13.)
    - dazu insgesamt nur einen Sieg mehr in der kompletten Saison hatte als Hertha BSC (10 Siege Eintracht, 9 Hertha)
    - der direkte Vergleich aufgrund der Tordifferenz an die Eintracht ging (1:2 Heimniederlage / 4:1 Auswärtssieg wenn ich mich recht erinnere)
    - Dazu den Saisonstart als Maßsstab nimmt...

    Aber naja. Boateng haut manchmal glaub ich absichtlich solche Dinger raus...

    Grundsätzlich wäre ich schon zufrieden, wenn wir am nächsten Spieltag gegen die Eintracht Spielzüge sehen die signalisieren, dass die Mannschaft so langsam das umsetzt, was Schwarz sehen will.

    Von Punkten oder "Augenhöhe" würde ich da stand jetzt nie reden.

  • 12.08.22

    Loading: Boateng mit brutaler Grätsche auf Augenhöhe!

  • 10.08.22

    Ich Supporte Hertha aber dass er uns mit Frankfurt vergleicht 😭😭😭

    Frankfurt ist klar besser als wir😓

  • 10.08.22

    “es werden 2 Mannschaften aufeinandertreffen, die auf Augenhöhe sind“
    😂😂😂😂😂😂🤦‍♂🤦‍♂🤦‍♂
    Ach Prince…..das hättest du wohl gern ;)

  • 10.08.22

    Boetius 🔥📈

  • purzelpilz
    6 Fragen 1 Follower
    purzelpilz
    10.08.22

    Der Minuspunktejäger

  • 10.08.22

    Nichts für ungut aber er hat fertig.

    • 10.08.22

      Man merkt ihm sein Alter an, aber er hat zum Ende der letzten Saison gezeigt, wie wichtig er für die Mannschaft ist. Langfristig sehe ich ihn aber auch nicht in der S11.

  • 10.08.22

    Augenhöhe🤣🤣

  • 10.08.22

    Auf Augenhöhe ???
    CL Teilnehmer und fast Absteiger... Ahja🙈

    • 10.08.22

      vllt. meint er auch, dass Frankfurt letzte Buli Saison nur einen Sieg mehr hatte als Hertha BSC... :)

    • 10.08.22

      @oneberlin Der Vergleich hinkt aber sehr, da Frankfurt für die Europa League die Liga wochenlang mehr oder weniger abgeschenkt hat. Von Augenhöhe mit der Eintracht zu sprechen ist in der aktuellen Situation wirklich absurd

    • 10.08.22

      Zuhause 6:1 gegen die Bayern untergehen ist ziemlich Hertha-like. Nix absurd. Alles weitere sehen wir am Samstag… ;)

    • 10.08.22

      Das ist doch gefühlt jedem Team schon passiert, selbst dem BVB. Sind dann wohl auch auf Augenhöhe mit Hertha

    • 10.08.22

      Das „Abschenken“ Argument ist top. Meinste Barca hat sich fürs EL Finale berufen gefühlt oder ham sie auch abgeschenkt? 😉

      Dem Momentum der Eintracht in der letzten EL in allem Ehren:

      Das war überperformance per excellence. Liga war drunter. Irgendwo dazwischen ist die Wahrheit.

      Ich gehe jedenfalls nicht davon aus, dass die Eintracht sich erneut für Europa qualifiziert hätte ohne den EL Sieg.

      Dementsprechend ist auch meine Sicht auf die Mannschaft, das ist keine CL Mannschaft.

      Ich bin gespannt, wie der Club mit den gestiegenen Ansprüchen und Wahrnehmung der Eintracht umgeht dieses Jahr, vor allem wenn’s sportlich nicht so rund laufen sollte.

      Für das Wochenende aber irrelevant. Da spielt eine eingespielte Gemeinschaft gegen ein Team, was sich erst noch finden muss.

      Das ist schon keine Augenhöhe zzt. - absurd ist aber anders.