Kevin Schade | SC Freiburg

Som­mer-Vor­berei­tung der Freiburger mit Schade

27.06.2020 - 13:00 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Wenn der SC Freiburg seine Vorbereitung auf die neue Saison 2020/21 startet, wird auch Kevin Schade mit zur Trainingsgruppe von Cheftrainer Christian Streich zählen. Das teilte der Bundesligist am Freitag auf seiner Homepage mit. Für den deutschen U19-Nationalspieler ist es die Chance, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.


In der vergangenen Saison konnte Schade dies zumindest schon in der U19 sowie der zweiten Mannschaft der Freiburger tun. Der Stürmer erzielte für die U19 in 14 Spielen vier Tore und bereitete zwei weitere vor. Für das Reserveteam stehen für ihn ein Treffer sowie ein Assist in insgesamt vier Spielen zu Buche.

Auch drei weitere Spieler in der Vorbereitung dabei

Der junge Angreifer ist nicht der einzige, der sich Anfang der neuen Saison im Training empfehlen kann. Auch Kiliann Sildillia, Carlo Boukhalfa und Noah Weißhaupt erhalten vom Trainerteam um Christian Streich eine Bewährungschance. Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach erklärt auf der Vereinsseite:

"Alle Jungs haben sich durch konstant gute Trainings- und Spielleistungen in den Fokus gespielt, das ist die Grundvoraussetzung. Sie sollen jetzt behutsam an die nächste Stufe herangeführt werden. Es ist sehr erfreulich zu sehen, wie die Arbeit in der Freiburger Fußballschule Früchte trägt. Für die jungen Spieler beginnt jetzt die Zeit der Beharrlichkeit, der Stabilität und vor allem der Geduld."

Quelle: scfreiburg.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,25 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!