Kevin Vogt | TSG 1899 Hoffenheim

Hoeneß lässt Einsatz von Vogt offen

23.04.2021 - 14:01 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Ob Kevin Vogt der TSG Hoffenheim am Wochenende wieder zur Verfügung stehen kann, konnte Chefcoach Sebastian Hoeneß auch am Freitag noch nicht endgültig beantworten. Der Fußballlehrer ließ es nämlich auf der Presserunde zur anstehenden Begegnung mit dem SC Freiburg (Samstag, 15:30 Uhr) offen, ob der 29-Jährige hinsichtlich seiner Wadenprobleme rechtzeitig fit wird.


„Kevin Vogt hat jetzt wieder trainiert. Da ist noch ein kleineres Fragezeichen. Da müssen wir heute nach dem Training entscheiden“, so der Übungsleiter der Kraichgauer. Zudem steht auch noch bei Diadié Samassékou (Fußverletzung) ein Einsatz auf der Kippe.

Bereits jetzt ist allerdings klar, dass Hoeneß nicht mit Sebastian Rudy (Oberschenkelzerrung), Marco John (Fußprobleme), Mijat Gaćinović (angeschlagen) und Kevin Akpoguma (Oberschenkelprobleme) planen kann. Diese vier Akteure fallen neben den Langzeitverletzten sicher aus.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,89 Note
3,80 Note
3,92 Note
3,71 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
28
25
24
7
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
25% KAUFEN!
50% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
Gregor Kobel © imagoimages / Sven Simon
Diagnose bei Dortmunds Kobel steht fest

Borussia Mönchengladbach © imagoimages / Ulrich Hufnagel
Gladbacher Quintett fehlt im Teamtraining
Patrik Schick © imagoimages / ULMER Pressebildagentur
Leverkusen in den nächsten Spielen ohne Schick
Patrik Schick © imagoimages / ULMER Pressebildagentur
Schick mit Blessur aus­ge­wechselt