Kevin Volland | 1. Bundesliga

Kein Training: Bosz erwartet Volland nicht zurück

31.08.2020 - 13:01 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Robin Meise

Bei Bayer Leverkusen wird es in diesem Sommer einen großen Umbruch im Offensivbereich geben. Sowohl Kai Havertz (FC Chelsea) als auch Kevin Volland (AS Monaco) werden nach Angaben von Peter Bosz nicht mehr im Trainingsbetrieb zurückerwartet.


"Unser Kader steht leider noch nicht fest. Ich erwarte nicht mehr, dass Kevin Volland und Kai Havertz noch mal bei uns trainieren werden. Es ist möglich, dass auch andere Spieler wechseln werden. Wir müssen auf jeden Fall auch noch Spieler dazu holen", so der Cheftrainer.

Volland fehlte am Montag beim Leverkusener Trainingsauftakt. Er steht kurz vor einem Wechsel zur AS Monaco. Bereits am Wochenende wurde über eine Einigung zwischen den Parteien berichtet. Der obligatorische Medizincheck soll bereits am Dienstag vollzogen werden.

Was die Ablösesumme betrifft, wird Medienangaben zufolge die Marke von 15 Millionen Euro nicht ganz erreicht. Vollands ursprüngliches Arbeitspapier in Leverkusen ist nur noch bis 2021 datiert. Eine offizielle Bestätigung des Wechsels ist zeitnah zu erwarten.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,17 Note
3,10 Note
3,33 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
31
34
27
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
13% KAUFEN!
2% BEOBACHTEN!
84% VERKAUFEN!