24.02.2020 - 14:17 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Die Befürchtungen haben sich bestätigt: Die Bundesligaspielzeit 2019/20 ist für Kevin Volland mit hoher Wahrscheinlichkeit gelaufen. Eingehende Untersuchungen des linken Sprunggelenks, das seit dem Europa-League-Spiel von Bayer Leverkusen gegen den FC Porto (2:1) lädiert ist, förderten einen Riss der Syndesmose zutage.


Der 27-jährige Stürmer weilt bereits in München, wo er sich in Schön Klinik Harlaching einem operativen Eingriff unterziehen wird. Seine Ausfallzeit wird auf voraussichtlich drei Monate beziffert.

Sollte die Prognose sich bewahrheiten, wird es bei Volland nicht mehr für einen Ligaeinsatz in der laufenden Saison reichen. Der letzte Spieltag im deutschen Oberhaus fällt auf den 16. Mai.

Quelle: bayer04.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,30 Note
3,17 Note
3,10 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
23
31
34
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

13% KAUFEN!
2% BEOBACHTEN!
83% VERKAUFEN!