05.06.2019 - 14:49 Uhr Gemeldet von: Max Hendriks | Autor: Max Hendriks

Wie schon im Jahr zuvor kam Kevin Volland auch in der abgelaufenen Bundesligaspielzeit auf 14 Treffer für Bayer 04 Leverkusen, schraubte dabei aber sein Vorlagenkonto von fünf auf zwölf Assists. Besonders in der zweiten Saisonhälfte spielte er sich ins Rampenlicht, war mit Ausnahme von zwei Partien immer an mindestens einem Tor direkt beteiligt.


Der 26-Jährige führt in der "Sport Bild" die Leistungssteigerung auch darauf zurück, dass er als Vizekapitän mehr Verantwortung übernommen habe. Angesprochen auf etwaige Interessenten aus England und Spanien, wobei das Blatt namentlich den FC Sevilla erwähnt, bekennt sich der Angreifer zur Werkself – zumindest für die kommende Spielzeit.

"Anfragen gibt es immer. Das ist eine schöne Bestätigung. In diesem Jahr war ein Wechsel aber kein Thema, weil wir die Champions League erreicht haben. Mein Ziel ist es, dort konstant dabei zu sein", berichtet der noch bis 2021 an Bayer gebundene Stürmer.

Quelle: Sport Bild

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,30 Note
3,17 Note
3,10 Note
3,14 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
23
31
34
22

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

91% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 05.06.19

    Sehr gut. Wenn mit Volland und Havertz 2 der 3 besten Offensiven der letzten Saison bleiben und Bella und/oder Bailey eine gute Form erreichen, ist das schon mal kein schlechter Anfang.