26.06.2018 - 19:57 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Khaled Narey wird in der kommenden Spielzeit den Kader des Hamburger SV verstärken. Der Rechtsverteidiger wechselt von Ligakonkurrent Greuther Fürth in die Hansestadt und unterschrieb einen Vertrag bis 2022.


"Khaled ist ein sehr stabiler, vielseitiger Außenbahnspieler, der als Verteidiger und vorgezogen im Mittelfeld spielen kann“, gab Sportchef Ralf Becker auf der Vereinsseite über den vierten Neuzugang für die anstehende Saison zu Protokoll.

Auch Narey äußerte sich zu seiner neuen Aufgabe in Hamburg: "Ich kann mich mit dem Weg, den der HSV einschlagen will, total identifizieren. Auch mein Ziel ist es, in der Bundesliga zu spielen. Das Konzept und die Gespräche mit Herrn Titz und Herrn Becker haben mich total überzeugt."

In der vergangenen Saison bestritt der 23-Jährige wettbewerbsübergreifend 36 Pflichtspiele für die Mittelfranken, in denen sechs Tore und ein Assist zu Buche stehen.

Quelle: twitter.com

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!