Klaas-Jan Huntelaar | 1. Bundesliga

Mehrwöchige Pause für Huntelaar

29.10.2016 - 14:00 Uhr Gemeldet von: Señor Minero

Der FC Schalke hat erneut im Sturm einen Langzeitausfall zu beklagen. Nach Breel Emoblo wird den Knappen auch Klaas-Jan Huntelaar mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. Im Abschlusstraining vor dem Revierderby erlitt der Niederländer eine Außenbandverletzung im rechten Knie. Stand jetzt kommt er zumindest um eine Operation herum, berichtet die "Bild".

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,73 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
16
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 29.10.16

    Schalkes Glück, dass Di Santo auf dem aufsteigenden Ast ist...

  • 29.10.16

    Glück, dass man nur noch einen Mittelstürmer hat, der zu Beginn der Saison dritte Wahl war und bis jetzt in 7 Spielen noch nicht einmal getroffen hat? Was für ein Glück!

    • 29.10.16

      Besagter wird natürlich im "Revierderby" besonders motiviert sein und könnte deshalb im 9. Saisonspiel sein erstes Tor schießen.

    • 29.10.16

      Wie soll er auch treffen, wenn er nicht spielen darf?
      Und wenn man sich die Kommentare bezüglich der Schalker Stürmer über die letzten Wochen verteilt ins Gedächtnis ruft, war der Konsens sowieso, dass keiner verstanden hat, warum Weinzierl weiterhin auf Hunterlaar setzt...
      Deshalb ist es "glücklich" (auch wenn ich davon bei einer Verletzung ungern rede), dass Di Santo scheinbar etwas besser in Form ist, als vor der Saison.
      Dass du das als Pech ansiehst, kann ich nicht nachvollziehen.

  • 29.10.16

    Was ein Glück für Schalke. Sonst hätten Sie ihn wahrscheinlich aufgestellt. Jetzt steht dem dritten Sieg nichts mehr im Wege.

  • 29.10.16

    Choupo in den Sturm und Konoplyanka auf links würde auch gehen... Ich denke so wird man heute Abend starten.

  • 29.10.16

    EMCM wirds im Sturm dann richten

  • 29.10.16

    Ist vielleicht eine Gelegenheit für Donis Avdijaj, sein Talent unter Beweis zu stellen. Neben dem Platz hat er sich noch nicht als Profi präsentiert; vielleicht kann er aber nun auf dem Platz zeigen, dass er - auch mental - das Zeug für das Profigeschäft hat. Mal sehen, ob er und sein Umfeld bodenständig genug für eine ordentliche Fussballerkarriere ist...

    • 29.10.16

      Du hast aber auch die letzten 18Monate verschlafen und kramst die alten Stereotypen raus.
      Donis war in seiner Zeit mehr als vorbildlich auf und neben dem Platz. Wurde Publikumsliebling und Stammspieler. Ihm jetzt noch immer seine Verfehlungen als 17/18jähriger vorzuwerfen ist reichlich kurzsichtig.

    • 29.10.16

      Wahrscheinlich meint er die aktuellen Geschehnisse um den Jungen. Leider keine Ruhe. Wäre schön wenn man ihn trotzdem mal auflaufen sähe.

      http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1610/News/donis-avdijaj-fahrerflucht-skandal-schalke-04.html

    • 29.10.16

      Okay, dann nehm ich ersteres zurück. Das hatte ich wirklich verpasst. Trotzdem finde ich hat er sich im Alpenland gut entwickelt.

      Ich hab gehört das man es in Deutschland gar ganz ohne Führerschein, Geschleichtsteilzeigend und Dönerwerfend zum Nationalspieler bringen kann :D Vielleicht verdient Donis ja wirklich eine Chance...

    • 29.10.16

      @nlooooia: genau diese neuerliche Verfehlung war gemeint... ich wünche ihm auch ein paar Auftritte, um seine "Alpenentwicklung" nun in der BuLi unter Beweis zu stellen! Wenn er aber aufm Platz in den nächsten zwei Jahren nichts substantielles abliefert, hat er im Profigeschäft nix verloren - da gibt es Jungs, die es eher verdient haben (ggf. besagter Tekpetey)

  • 29.10.16

    Da wird aber ne Menge Murks geschrieben. Di Santo hat doch glatt 168 Minuten Buli diese Saison (7 Spiele - Quatsch) und zumindest schon mal 2 Vorlagen allein aus dem letzten Spiel.
    Dem Hunter gute Besserung, aber für die Mannschaft ist er schon lange nicht mehr das non-plus-ultra. Das war er mit Ausnahme der Saison 2011/2012 mit den 29 Toren in der Buli auch nie.

  • 29.10.16

    Na mal schauen ob die "Nicht-Schalke-Insider" nun mehr von Tekpetey zu sehen bekommen ;)