Koen Casteels | VfL Wolfsburg

Coronavirus: Kohfeldt muss bei Casteels abwarten

30.11.2021 - 13:43 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Beim VfL Wolfsburg hoffen die Verantwortlichen darauf, dass Stammkeeper Koen Casteels bald wieder mitwirken kann. Eine Corona-Infektion bremste den Belgier zuletzt aus, sodass er sowohl in der Champions-League gegen den FC Sevilla (0:2) als auch am vergangenen Wochenende gegen Borussia Dortmund (1:3) fehlte.


Es könnte nun eine Rückkehr des 29-Jährigen beim Duell mit dem 1. FSV Mainz 05 (Samstag, 15:30 Uhr) geben, allerdings erklärte Wölfe-Chefcoach Florian Kohfeldt am Dienstag, dass es genauso noch bis nach dem Wochenende dauern kann. „Wir haben heute noch mal Untersuchungen bei ihm“, so der Übungsleiter laut kicker, „diese Tests müssen wir abwarten.“

Kohfeldt machte zudem deutlich, dass es Casteels soweit gut gehe, die Wolfsburger aber abwarten und das Protokoll einhalten müssen. Je nach Ausgang der Tests wird dann über die Rückkehr auf den Trainingsplatz entschieden: „Wenn er das heute oder morgen könnte, hätten wir eine Chance auf Mainz. Ansonsten wird es auf Lille hinauslaufen“, so der Fußballlehrer weiter.

Nach dem kommenden Bundesligawochenende und dem Aufeinandertreffen mit den Nullfünfern, empfangen die Autostädter am Mittwoch, den 8. Dezember (Anstoß: 21:00 Uhr), die Franzosen zum entscheidenden und abschließenden Gruppenspiel in der Königsklasse. Solange Casteels nicht bereit ist, wird ihn weiterhin Ersatzmann Pavao Pervan vertreten.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,04 Note
3,37 Note
3,30 Note
3,44 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
26
26
32
17
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
55% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
28% VERKAUFEN!