Konstantinos Mavropanos | VfB Stuttgart

Mavropanos soll Krampf geplagt haben

22.02.2021 - 18:15 Uhr Gemeldet von: Bierrussia 1909 | Autor: Bierrussia 1909

Beim zurückliegenden Bundesligaspiel zwischen dem 1. FC Köln und dem VfB Stuttgart (0:1) wurde aufseiten der Schwaben Konstantinos Mavropanos in der 85. Minute ausgewechselt. Im Anschluss an die Herausnahme war die lädierte Wade des Griechen dann behandelt worden – unter anderem mit einem Kühlpack. Ein längerer Ausfall ist beim Abwehrmann nun aber offenbar nicht zur befürchten.


Laut "echo24" ist bei der Leihgabe des FC Arsenal "nichts Schlimmes" passiert. Es handelte sich lediglich um einen hartnäckigen Krampf, von dem der 23-Jährige geplagt wurde. Das sollen die Stuttgarter dem Onlineportal auf Nachfrage bestätigt haben.

Nach dem Spiel hatte VfB-Cheftrainer Pellegrino Matarazzo noch gesagt, er habe noch keine Diagnose, die er teilen könnte. Er machte sich Sorgen um Mavropanos, die sich nun aber wohl erledigt haben dürften. Der Aufsteiger spielt am nächsten Samstag in der heimischen Mercedes-Benz Arena gegen das Tabellenschlusslicht FC Schalke. Anstoß ist um 15:30 Uhr.

Quelle: echo24.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,64 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
12
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
94% KAUFEN!
2% BEOBACHTEN!
2% VERKAUFEN!