Lars Dietz | 1. Bundesliga

Würzburger Kickers holen Dietz von Union Berlin

05.10.2020 - 18:12 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Lars Dietz gehört offziell nicht mehr dem 1. FC Union Berlin an. Er verstärkt ab sofort das Team der Würzburger Kickers.


Für den 23-jährigen Innenverteidiger bedeutet es den erneuten Abgang, nachdem er in den vergangenen beiden Spielzeiten auf Leihbasis bei den Sportfreunden Lotte und Viktoria Köln kickte. Dieses Mal ist es aber eine endgültige Sache, denn Dietz hat beim Zweitliga-Aufsteiger einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 erhalten.

"Für Lars wird es Zeit den nächsten Schritt zu gehen, denn er hat sich in den vergangenen Jahren auch durch seine Leihen in die 3. Liga absolut weiterentwickelt. Den Schritt in die 2. Bundesliga wollen wir deshalb unterstützen und wünschen ihm für seine weitere Entwicklung viel Erfolg", lauteten die Worte von Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball, zum Transfer.

Bei den Eisernen hat Dietz, der sich im Januar 2018 den Eisernen anschloss, wiederum kein Pflichtspiel für die Profis bestritten. In Würzburg erhält er nun die Nummer 4. "Ich brenne darauf, meine neuen Teamkameraden kennenzulernen und möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir am Ende dieser Saison gemeinsam den Klassenerhalt feiern können", blickt Dietz mit Vorfreude auf seine neue Aufgabe.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
33% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!